Steht dem Papa das Kindergeld zu?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da das Kindergeld beiden Elternteilen zu gleichen Teilen zusteht, muss derjenige Elternteil, der das Kindergeld erhält, gem. § 1612 b Abs.1 BGB dem anderen Elternteil die Hälfte abgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hilft auch das hier :

"Wie wird das Kindergeld auf den Kindesunterhalt angerechnet?

Zweck des staatlichen Kindergeldes ist es, die Unterhaltspflichtigen zu entlasten. Da sich der Unterhalt eines minderjährigen Kindes aus Bar- und Betreuungsunterhalt zusammen setzt und beide Unterhaltsarten gleichwertig sind, bedeutet dies in den Fällen, in denen die Eltern getrennt leben oder geschieden sind und das Kind bei einem Elternteil lebt, dass das für das Kind bezahlte Kindergeld hälftig dem betreuenden Elternteil und dem anderen, Barunterhalt leistenden Elternteil zu Gute kommen soll. Dieser Effekt soll unabhängig davon eintreten, welcher Elternteil das Kindergeld bezieht. ... . "

http://www.anwaltonline.com/familienrecht/tips/kindergeld.html

Viel Glück . Gruß Z... .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?