Stadtwerke buchen Strom bei mir ab, trotz neuem Mieter.

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da Du zuvor den Strom gezahlt hast nehme ich an die Wohnung stand leer, oder so etwas. Wenn sich die neue Mieterin bei einem anderen Anbieter angemeldet hat, so geht dies Grundsätzlich nur zum nächsten Monatsbeginn mit einer Vorlaufzeit von mehreren Wochen. Wenn Sie dies also erst nach dem Einzug getan hat, muss Sie sich erst mal bei den Stadtwerken melden, landet dort sofort im Grundtarif. Aber das hat sie wahrscheinlich nicht gemacht. Die Meldungen über den neuen Anbieter hinken oft 3 Monate und mehr nach. Ich habe das mal gemerkt, als ein Wechsel schief ging (WG falscher Zählernr.). Der neue Anbieter meldet sich dann garnicht, und als Wechsler erfährt man das nach 3-6 Monaten via Datenaustausch bei den Versorgern. Würde Dir raten, teil den Stadtwerken die Personalien der neuen Mieter mit und lass die Abbuchungen rückbuchen, sonst kann man entlosen Schriftwechsel mit dehnen führen.

Was möchtest Du wissen?