Staatsbürgerschaft?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man kann nur davor warnen, eine solche Verpflichtungserklärung zu unterschreiben.

Der kommt dann nach D beantragt Sozialhilfe und Ihr werdet in Regress genommen. Dürft für dessen Lebensunterhalt aufkommen.

Es ist auch nicht so, das die Freundin ihrem Sohn die Spanische Staatsbürgerschaft geben kann. Die muss er in Spanien beantragen und bekommt diese nicht so ohne weiteres.

Warum unterschreibt die Freundin denn das nicht selber? Nein, sie geht auf Dummenfang.

Ich denke auch garnicht das sie ihm die Staatsbürgerschaft geben würden trotz allem. Die Mutter hat zwar die Nationalität, aber ist dort nicht geboren

0
@Lola84

Darum geht es doch gar nicht.

Die Frau will Euch abzocken.

Allerdings käme er in D nicht weit - siehe Abschiebung.

0

Was möchtest Du wissen?