st es möglich aufgrund eines vorläufig vollstreckbaren urteils eine sicherungshypothek

2 Antworten

Wer eine vollstreckbare Ausfertigung hat, kann auch die Eintragung betreiben.

Vor kurzem berichtete mir ein Freund, dass er ein Versäumnisurteil beim Landgericht erhalten hätte. Aufgrund dessen hat der Anwalt sogleich eine Zwangssicherungshypothek eintragen lassen. Das ging, weil dieses Urteil sofort vollstreckbar war. Schließlich hat die Gegenseite nur auf Zeit gesetzt und auch keinen Einspruch gegen das Urteil eingelegt. Daher wurde dieses Urteil in der Zwischenzeit rechtskräftig. Aufgrund eines vorläufig vollstreckbaren Urteils kann man also die Eintragung vornehmen lassen.

vollstreckbaren zivilrechtlichen Titel beantragen

Hi, bin auf einen online Schwindler reigefallen. Habe gekauft, Geld überwiesen aber die Ware nicht erhalten. Nach mehrmaliger Aufforderung geschah nichts und deshalb Anzeige bei der zuständigen Polizei in nrw. gestellt. Von dort Aktenzeichen erhalten und nunmehr von der Staatsanwaltschaft Bochum mit Zeichen 911 Js 259/14 mitgeteilt bekommen, dass beim Schuldner Vermögenswerte gemäß § 111 StPO vorläufig gesichert sind. Man fordert mich nunmehr auf, dass ich einen zivilrechtlichen Titel erwirken soll, ausreichend ist auch ein dinglicher Arrest gem. §§ 916 ff ZPO. Frage: wie kann ich solch ein Antrag stellen? benötige ich hierzu einen Anwalt? Was würde mich das Kosten, da ich ja in Vorkasse gehen muss? Gegenstand war ein bestelltes Hansy Samsung Galasy 4 im Wert von Euro 289,--

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?