spontane Aufnahme einer Ausbildung ... kein Geld, was nun ???

2 Antworten

Das Stichwort dürfte hier die Hilfe in besonderen Lebenslagen sein:

http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_12/__73.html

Frag beim Sozialamt nach. Allerdings ist das eine Ermessensentscheidung. Das Ob und das Wie (Zuschuß oder Darlehen) ist deshalb schwer abschätzbar.

Gibt es eventuell weitere Verwandte die vielleicht einmalig unterstützen können ? Eventuell ist es auch möglich das der Arbeitgeber des Sohnes mit einen Entgelt-Vorschuss oder kleinem AG-Darlehen aushelfen könnte. Eine weitere Möglichkeit an Geld zu kommen wäre an Wochenenden einen Nebenjob nachgehen.

Kann der Enkel das Sparbuch verlangen?

Ich habe 1992 bei der Geburt meines Enkels für ihn ein Sparbuch angelegt und monatlich 100 DM/50 Euro eingezahlt. Das Geld sollte für seine Ausbildung sein. Jetzt ist er 17, hat die Schule geschmissen und verlangt von mir das Geld. Kann er das oder kann ich das Geld auf meinen Namen umschreiben lassen?

...zur Frage

Ausbildungsbeginn - Ansprüche?

Guten Tag,

ich schildere mal kurz meine Situation. Am 01.08 beginne ich eine Ausbildung und werde ca. 500€ netto verdienen.Mein Ausbildungsplatz ist 35km entfernt,d.h. ich muss im Monat 150-200€ Spritkosten bezahlen.Wir (Eltern + 3 Kinder) wohnen in einer Bedarfsgemeinschaft in unserem eigenen Haus, jedoch müssen wir unmengen von Kredit abbezahlen.Durch meine Ausbildung werden meine Eltern meinen Anteil (an arbeitslosen Geld) nicht mehr bekommen und ich müsste ihnen mit ca. 200-250€ im Monat helfen.D.h. mit den zusätzlichen Lebenskosten bleiben mir fast gar nichts mehr über.

Nun meine Frage ist was für Ansprüche ich bzw. meine Eltern noch hätten?

...zur Frage

Meine Eltern geben mein Geld aus. Bitte Hilfe!!!!

Hallo zusammen,

meine Eltern geben mein Geld aus. Bin z.Z.in einer Ausbildung zum Bankkaufmann habe auch bei der Bank ein so genantes Mitarbeiterkonto, wo auch mein Ausbildungsvergütung drauf kommt. Da ich noch nicht volljährig bin haben die so eine ,,Vollmacht`` darüber (auch mit eigener EC Karte für mein Konto), jetzt haben die das so eingestellt das ich in der Woche 50 Euro abheben kann bzw. in der Woche nur 50 Euro mit meiner EC Karte zahlen kann. Mein Onlinebanking funkt. auch nicht mehr, da die das gesperrt haben. Bis jetzt wurden schon knapp 1500 Euro von meinem Geld ab gehoben, ohne das jetzt für mich einen Nutzen hat. Ich hab die Befürchtung, dass ich mein Geld nie wieder sehe. Gibt es eine Möglichkeit Rechtliche Schritte dagegen einzuleiten?? Werde leider erst im Juli 18 (hoffe bis dahin habe ich noch Geld)

Deren EC Karte kann ich auch nicht Sperren lassen, da die sonst wieder bei der Mitarbeiterkonto Betreuerin anrufen, die sich dann mit meinem Chef vor Ort unterhält.

ICH HABE ANGST MEINE AUSBILDUNG ZU VERLIEREN.

Ihr seit meine letzte Hilfe!!!!!

...zur Frage

Azubigehalt reicht vorne und hinten nicht aus

Hallo Leute, habe folgendes problem seitdem ich 17 bin wohne ich alleine da mein Vater alkoholiker war und immer gewalttätig geworden ist. Meine Eltern sind mitlerweile in der scheidung und ich wohne nun mit meinem Freund zusammen ich verdiene monatlich 594€ Netto und fahre jeden tag zur Arbeit 15km hin und zurück, 2 mal die woche zur berufsschule 30km hin und zurück und alle 2 wochen habe ich seminare 50 km hin und zurück das bekomme ich von meinem Arbeitgeber leider nicht wieder nun ich komme zum punkt wenn ich mein Lohn bekomme zahle ich sprit miete und essen und wenn ich glück habe komme ich mit meinem Lohn bis zum 15 hin danach muss ich mir was von meinem Freund leihen für sprit das zahle ich ihm langsam ab davon abgesehen habe ich noch andere rechnungen zu zahlen zb handy internet oder arbeitskleidung also wie ihr seht komme ich mit dem geld nicht zurecht dank meiner ausbildung habe ich mehr ausgaben wie wenn ich arbeitslos wäre nun was kann ich den machen wo kann ich mir den noch hilfe holen? Ich bedanke mich schonmal für eure Antworten LG Maggy

...zur Frage

Ausbildungssuchend - Darf ich zu meinem Freund ziehen?

Guten Tag,

ich bin momentan wohnhaft mit meinem Vater und wir bilden eine Bedarfsgemeinschaf. Normalerweise würde mir in dem Fall ja auch gewisser Anteil vom Geld zustehen da ich 20 bin und Ausbildungssuchend. Da wir aber einige Versicherungen zu zahlen habe etc., sehe ich von diesem Geld momentan keinen Cent. (Ist ja auch in Ordnung)

Ich bekomme lediglich 60€ Taschengeld, welches komplett drauf geht für mein Bahnticket. Mein Freund hat eine Ausbildung und bekommt dort seinen normalen Lohn. Er hat bei seinen Eltern eine komplette Etage bezogen und muss jetzt bald Miete zahlen. Wir würden jetzt aber gerne zusammen ziehen, bzw. ich möchte gerne zu ihm ziehen. Auch ich müsste dann natürlich meinen Anteil leisten können.

Ich möchte allerdings ungern Hartz 4 beziehen bzw. ALG II und mich dann arbeitssuchend melden. Deswegen lautet meine Frage:

Wenn ich als Ausbildungssuchend gemeldet bei meinem Freund einziehe und auf ALG II verzichte, steht mir dann mit bald 21 noch Kindergeld zu?

Davon könnte ich in dem Fall immerhin mein Ticket und meine Krankenversicherung zahlen und mit Glück auch noch 50€ zur Miete beisteuern bis ich eine Ausbildung oder einen Nebenjob gefunden habe.

Ich danke schon mal für alle Antworten.

...zur Frage

Wird mir etwas vom Geld abgezogen?

Hallo, mache gerade meine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau und habe einen 450 €-Job nach der Berufsschule. Denke nun schon seit längerer Zeit nach, nebenbei als Escort Dame zu arbeiten.

Nun meine Frage: Wenn ich das Netto Gehalt von der Ausbildung, von dem 450 € Job und vom Escorting auf dem Konto habe, wird mir irgendetwas abgezogen? Steuern eventuell? Da das Geld vom Escort ja praktisch ein zweiter Nebenjob wäre.

Ich bin dankbar über jede hilfreiche Antwort!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?