Sponsor für eine Buchveröffentlichung?

2 Antworten

Das ist ein gängiges Geschäftsmodell einiger Firmen um Autoren zu publizieren die beim Lektorat der großen Verlage ohne Chancen sind.

Die Publikation von Schriften wird mit öffentlichen Mitteln in der Regel nicht gefördert, insofern sind deine Chancen nicht gut.

Wenn dem Verlag ein Buch so wenig wert ist dass er eine Beteiligung zu dem Veröffentlichungskosten verlangt dürfte es schwer werden dafür bei Dritten Geld einzuwerben.

Die Auflage wird so niedrig sein, dass die Werbekundschaft komplett ausfällt.

Was genau das Besondere an Deiner Lebensgeschichte ist weißt einstweilen nur Du. Eventuell gibt es Interessensgruppen die man ansprechen könnte.

Was möchtest Du wissen?