Spensen statt volles Gehalt, ist das erlaubt?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein gern gebrauchtes Modell.

Leider lassen sich auch AN darauf ein.

Für die Arbeitnehmer bedeutet es weniger Abzüge, also mehr netto, mit dem Nachteil das natürlich auch die Ansprüche bezüglich Rente udn ALG I leiden.

Für den AG der Vorteil keine AG-Anteile udn ausserdem aus den Belegen oft noch Vorsteuerabzug.

Dazu natürlich die von @mig112 genannte Aspekt der Steuer- und Sozialversicherungsverkürzung udn der Urkundenfälschung.

Was möchtest Du wissen?