"Spenden" für Ränge auf Ts³-Server ohne Gewerbe?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Jetzt meine Frage: Kann Ich als Privatperson in irgendeiner sinnvollen Weise das Finanzamt darauf aufmerksam machen?

Ja, das ist kein Problem. Du brauchst nur dem Finanzamt eine E-Mail oder einen Brief schicken und darin den von dir beobachteten Sachverhalt schildern. Das Finanzamt wird dann seinerseits entscheiden, wie der Sachverhalt überprüft wird und wie die verantwortliche Person zur Rechenschaft gezogen wird. Das betrifft dich dann nicht mehr.

Vielen Dank für die so schnelle Antwort!

Eine weitere Frage habe Ich noch: Die verantwortliche Person befindet sich in Österreich, Ich in Deutschland. An welches Finanzamt wende Ich mich praktischerweise bitte?

0
@Laboratte

An das Finanzamt in Österreich, das am nächsten bei der verantwortlichen Person ist.

Allerdings frage ich mich, woher du sicher sein willst, dass sich die Person nicht doch ordnungsgemäß angemeldet hat bei den Behörden. Im Normalfall kann man das gar nicht so genau wissen.

0
@Aivas

Weil Ich mich bereits öfters mit der Person, besonders über dieses Thema, unterhalten habe. Von einer Anmeldung sieht er bisher ab, 'weil es ja keinen juckt und noch funktioniert'.

0

Was möchtest Du wissen?