Spekutationsgewinn bei teilweiser Selbstnutzung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die AfA haben mit der Versteuerung von privaten Veräußerungsgeschäften nichts zu tun:

Gewinn oder Verlust aus Veräußerungsgeschäften nach Absatz 1 ist der Unterschied zwischen Veräußerungspreis einerseits und den Anschaffungs- oder Herstellungskosten und den Werbungskosten andererseits

(aus §23 EStG)

Du nimmst also den Verkaufserlös, ziehst Kaufpreis und Kaufnebenkosten davon ab und erhältst den Gewinn, den Du zu versteuern hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?