Spekulationssteuer umgehen?

3 Antworten

Einkünfte aus privaten Veräußerungsgeschäften.

"Unter § 23 1 Satz 1 Nr. 1 Satz 3 EStG können deshalb auch Zweitwohnungen, nicht zur Vermietung bestimmte Ferienwohnungen und Wohnungen, die im Rahmen einer doppelten Haushaltsführung genutzt werden, fallen.'

Aber was ist mit deinem Teil? Der fällt nämlich nicht darunter, und somit fällt für dich Steuer an.

Könnte ich mich ebenfalls dort als Zweitwohnsitz melden (wg) ? Oder ist das nicht möglich

0

Natürlich kann man so eine Wohnung, wenn sie leer ist, zu einem höheren Preis verkaufen.

Aber:

Hat der Mieter schon gekündigt, oder werdet Ihr ihm kündigen?

Wenn Ihr die Wohnung als Zweitwohnung beide nutzt, gilt die Befreiung gem. § 23 1 Satz 1 Nr. 1 Satz 3 EStG auch für Euch.

Aber genau kalkulieren. Wird bei einem Verkauf und vorzeitiger Tilgung der Finanzierung eventuell eine Vorfälligkeitsentschädigung fällig?

Muss eventuell noch renoviert werden.

Ich will Euch den Plan nicht ausreden, aber ihr solltet es sorgfältig planen, damit es kein böses Erwachen gibt.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Die beiden Eigentümer wollen sich nur zum Schein in der eigentlich vermieteten Wohnung mit Zweitwohnsitz anmelden.

0
@Andri123

Das wird natürlich schief gehen, denn es ist für das Finanzamt jederzeit überprüfbar, ob da noch ein anderer wohnt.

Ausserdem müsste ja dann zusätzlich die Miete als Einnahme verschwiegen werden.

1

Nein es muss als Erstwohnsitz genutzt werden

Was möchtest Du wissen?