Spekulationssteuer ab Wann genau?

1 Antwort

Das Thema "Spekulationssteuer hat Snoopy schon behandelt.

Bei Dir geht es nicht um Jahre.

Warum?

Ganz einfach:

§ 23 EStG, Abs. 1, Nr. 1 Satz 3:

Ausgenommen sind Wirtschaftsgüter, die im Zeitraum zwischen Anschaffung oder Fertigstellung und Veräußerung ausschließlich zu eigenen Wohnzwecken oder im Jahr der Veräußerung und in den beiden vorangegangenen Jahren zu eigenen Wohnzwecken genutzt wurden;

Da Du die Wohnung nie anders als zu eigenen Wohnzwecken genutzt hast, entbehrt sich jede Rechnerei.

Ach so, nur zur Klarstellung, Du kannst ab sofort verkaufen, ohne das es ein einkommensteuerpflichtiges Veräußerungsgeschäft ist.

1
@wfwbinder

Hallo ,wie sieht es aus wenn man Z.b am 05.12.2018 eine Wohnung gekauft und bewohnt hat ,könnte ich sie im Januar 2020 Steuerfrei verkaufen?

Vielen Dank im Vorraus

0
@Hamburg2019

JA natürlich, wenn Du sie nur selbst bewohnt hast, könntest Du sie sogar schon früher verkaufen.

0
@wfwbinder

Aber Spekulationssteuer frei,es gibts doch diese 2 Jahres Frist oder nicht ?

0
@Hamburg2019

§ 23 EStG

(1) 1Private Veräußerungsgeschäfte (§ 22 Nummer 2) sind

  1. Veräußerungsgeschäfte bei Grundstücken und Rechten, die den Vorschriften des bürgerlichen Rechts über Grundstücke unterliegen (z. B. Erbbaurecht, Mineralgewinnungsrecht), bei denen der Zeitraum zwischen Anschaffung und Veräußerung nicht mehr als zehn Jahre beträgt. 2Gebäude und Außenanlagen sind einzubeziehen, soweit sie innerhalb dieses Zeitraums errichtet, ausgebaut oder erweitert werden; dies gilt entsprechend für Gebäudeteile, die selbständige unbewegliche Wirtschaftsgüter sind, sowie für Eigentumswohnungen und im Teileigentum stehende Räume. 3Ausgenommen sind Wirtschaftsgüter, die im Zeitraum zwischen Anschaffung oder Fertigstellung und Veräußerung ausschließlich zu eigenen Wohnzwecken oder im Jahr der Veräußerung und in den beiden vorangegangenen Jahren zu eigenen Wohnzwecken genutzt wurden;

Laien über sehen oft, dass es sich um zwei Ausnahmen handelt.

Siehe oben fett gedruckt: Entweder zwischen Anschaffung und Verkauf eigene Wohnzwecke, oder (fett gedruckt und kursiv)

im Jahr des Verkaufs und den zwei davor liegenden Jahren.

Beispiele:

Ich kaufe im Januar ein Haus, ziehe ein und im Dezember verkaufe ich es wieder. Ich habe zwischen Erwerb und Verkauf das Haus ausschließlich zu eigenen Wohnzwecken genutzt und so ist ein möglicher Gewinn steuerfrei.

Oder:

Ich kaufte 2014 ein Haus und vermiete es. im Dezember 2018 zieht der Mieter aus und ich ein. Wenn ich im Januar 2020 verkaufe, habe ich das Haus im Jahr des Verkaufs (2020) und in den zwei davor liegenden Jahren 2019 und 2018 selbst zu Wohnzwecken genutzt, also steuerfrei.

2

Was möchtest Du wissen?