Spekulationsfrist bei Immobilien für Privatpersonen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Zehnjahresfrist st ausgehebelt, wenn man in den zwei Jahren vor dem Verkauf in der Immobilie gewohnt hat.

§ 23 Abs. 1 Nr. 1 EStG, Satz 3:

"3Ausgenommen sind Wirtschaftsgüter, die im Zeitraum zwischen Anschaffung oder Fertigstellung und Veräußerung ausschließlich zu eigenen Wohnzwecken oder im Jahr der Veräußerung und in den beiden vorangegangenen Jahren zu eigenen Wohnzwecken genutzt wurden;"

Man kann also eine Wohnung die mal vermietet war, zu einer selbstbewohnten machen. Aber wenn man den umgelehrten Weg geht (erst selbst bewohnt und dann vermietet) geht es schief.

wenn die Immobilie selbstbewohnt wird (darf nicht gew.genutzt und abgesetzt werden und auch nicht teilvermietet- auch nicht an die Verwandschaft) kann sie auch innerhalb der Frist ohne Nachteile veräußert werden.

Spekulationsfrist bei Immobilie - lange Bauphase bis Nutzung

wie sehen die Finanzbehörden/ -ämter die Spekulationsfrist bei Immobilien, die bei 10 Jahren liegt, wenn keine Selbstnutzung vorliegt.

Wir hatten bei Planung und Bau eines Hauses sehr viele Verzögerungen (die wir nicht verantworten können), so dass sich die Vermietung verzögerte. Wir reden hier von annähernd 2 Jahren.

Wann tickt die Uhr der 10 Jahre? Bei Baubeginn? Ab einem gewissen Baufortschritt? Oder bei Vermietung/ Einzug der Mieter?

...zur Frage

Sollten Aktienanlagen zur langfristigen Altersvorsorge (wie in den USA) besser in D gefördert werden?

In den USA dominieren bei der Altersvorsorge Aktien. Langfristig verspricht das nach bisherigen Erkenntnissen der Aktienmärkte eine vernünftige Rendite.

Eine von zwei Grundformen in den USA ist der sogenannte 401(K)Plan. Die private Rente gibt es ab 67 und nach 10 Jahren. Arbeitnehmer können aufgrund der Regelung steuerfrei bis zu 18.000 US-$ jährlich einzahlen, über 60-Jährige 6.000 US-$ mehr.

Viele Arbeitgeber steuern zwischen 50 % und 100 % zu den Beiträgen bei und verpflichten sich zu langfristigen Zuzahlungen. Die können sie als Betriebsausgaben absetzen. Insolvenzschutz inbegriffen für geleistete Zahlungen.

Wäre das eine sinnvolles Instrument für die Altersvorsorge in D? Der Staat müsste dabei aber seine Gier nach noch mehr Steuern einbremsen.

...zur Frage

Möchte geerbte Wohnung verkaufen. Wie siehts mit den Steuern aus?

Meine Eltern haben 1989 die Wohnung gekauft. 2010 habe ich die Wohnung geerbt bekommen. Ich habe die Wohnung bis jetzt vermietet. Nun möchte ich die Wohnung verkaufen. Ich lese immer wieder von der Spekulationsfrist, das man mindestens 10 Jahre warten muss, damit man die Wohnung steuerfrei verkaufen kann. Gilt das auch, wenn ich die Wohnung von meinen Eltern bekommen habe und meine Eltern bis zu ihrem Tod in der Wohnung gelebt haben?

...zur Frage

Berechnung der Spekulationssteuer bei Immobilien

Wie wird die Steuer berechnet, wenn vor Ablauf der 10 Jahresfrist eine nicht selbst genutzte Immobilie wieder veräußert wird und Gewinn entsteht?

...zur Frage

Alternative zu Zwischenfinanzierung von Immobilien?

Hallo, wir haben ein altes Haus liebevoll teilsaniert, 650 qm groß plus Ausbaureserve , daher sind bisher alle Kaufinteressenten abgesprungen. Wir haben uns nur schweren Herzens entschlossen zu verkaufen, aber ich muss täglich 140. Km fahren, damit unsere Kinder in die ( gute) schule gehen können. Nach endloser Suche haben wir nun ein Haus nahe der schule gefunden, aber da kein potentieller Käufer da ist, haben wir noch kein Geld, der Makler( ist per du mit dem Besitzer) lässt sich leider auf nichts ein, obwohl ja sicher ist das von uns Geld kommt :-( Nun hätten wir gerne gewusst, ob jemand vielleicht einen Geheimtipp hat, gibt es vielleicht Privatpersonen die für ein paar Monate (?) Geld verleihen, als Sicherheit hätten wir dann ja sogar 2 Häuser...Danke für eure Tipps!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?