Spekulationssteuer fällig?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Durch die Vermietung ab 6/2015 hast Du Dir die steuerfreiheit nach § 23 Abs. 1 zerschlagen.  Wenn Du einen eventuellen Veräußerungsgewinn nicht versteuern willst, musst Du mit dem Verkauf bis 2020 warten.

Die 3 Jahres Vorschrift bezieht sich auf das Jahr des Verkaufs und die zwei davor liegenden Jahre. Bei Verkauf in 2016 also hätte der einzug spätestens im Dezember 2014 erfolgen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem bei Gesetzen ist, dass die es ernst meinen.

Dein Fall ist kein Fall der Ausnahme in Satz 3, wodurch ein eventueller Veräußerungsgewinn nach § 23 Abs. 1 Nr. 1 EStG steuerpflichtig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?