Sparplan Aktienfonds Deutschland starten - Sinnvoller Zeitpunkt ?

3 Antworten

Wenn Du jetzt zwei Mischfonds besparst, dann wäre ein Aktienfonds Deutschland eine deutliche Übergewichtung des deutschen Markts. Für einen langlaufenden Sparplan halte ich davon wenig.

Dem Baring German Growth würde ich klar den DWS Deutschland vorziehen. Aber: zu der Konstellation mit den Mischfonds würde eher ein europäischer Aktienfonds (Comgest, Threadneedle, Allianz, Henderson, JPM, ...) passen, vielleicht solltest Du jedoch auch den Bereich Emerging Markets etwas mehr betonen. Ich vermute mal, daß dies im internationalen Mischfonds wenig bis nicht adressiert wird.

Passende Fonds gibt es bei Magna, Schroders, Aberdeen, Comgest, etc.

Abgesehen davon, daß in Emerging Markets die Kurse derzeit nicht überall auf Höchstständen stehen, sondern deutlich davon entfernt sind, wäre für einen langfristigen Sparplan der Beginnzeitpunkt recht egal. Du kannst also im Januar damit beginnen.

Ich vermute mal wild, daß Du das bei der ING-Diba realisieren willst. Bei einem langlaufenden Investment solltest Du nicht so sehr auf Ausgabeaufschläge, sondern auf Performance achten. Vielleicht ist auch die ING-Diba nicht die richtige Plattform und Du solltest mal das Angebot der FFB anschauen, die nicht nur deutlich mehr Sparpläne im Programm haben (ca. 6.000 Fonds), sondern auch stufenweise Rabattierungen auf den Ausgabeaufschlag bieten - wie Dein Portfolio auch wächst.

warten? Ich sehe keinen Grund. Am Aktienmarkt ist Timing immer ein Problem. Und darauf zu warten, dass es niedrigere Kurse gibt, ändert wenig an der Tatsache, dass man immer unsicher ist, ob die Preise ok sind.

Wer hätte denn bei den Turbulenzen in 2009 den Mut gehabt, in den Aktienmarkt einzusteigen? Da waren die Zeiten die richtigen, um zu kaufen. Nur wer hatte den Mut?

Bei so einem langen Zeitraum ist auch jetzt ein guter Einstieg.

Was möchtest Du wissen?