Sparen mithilfe von Fonds oder Aktivplan^2 von der Sparkasse

1 Antwort

Da haben Sie ja einen typischen Bankberater-Termin hinter sich, da wird Alles angeboten was der Bauchladen hergibt, irgendwas wird der Kunde schon kaufen. Und dann werden die Produkte mit der höchsten Provision noch besonders herausgestellt.

Zitat: "Mir wurden drei Möglichkeiten vorgestellt: Fondsparen, Lebensversicherung ( den Aktivplan ^2 der Neue Leben) und Bausparvertrag." Sehr merkwürdig, 3 völlig unterschiedliche Produkte mit völlig unterschiedlichen Charakteristika. Wenn der Berater logisch vorgegangen wäre und Ihre wünsche und Erfahrungen besprochen hätte, dann hätte da eigentlich nur eines der erwähnten produkte herauskommen können.

Zitat: "Vom Fondsparen wurde mir abgeraten, da meine Beträge dafür zu niedrig wären." Blödsinn, das geht sehr gut mit 50,- Euro monatlich.

Rest: siehe Kevin1905

Schießen Sie den Bankberater zum Mond !

VG,

das geht sehr gut mit 50,- Euro monatlich.

Auch schon mit 25 €uronen geht das !!

2
@Zitterbacke

... und auch zweimonatlich oder einmal im Quartal. So könnte man mit den "viel zu niedrigen Beträgen" gut gestreut bei mehreren Fonds anlegen. Diese Sparkassenangestellte könnte (hier) noch eine Menge lernen;-)

2

Wollte bei meiner Sparkasse einen DWS Riesterfonds abschließen, aber die empfahlen mir mehr Deka?

Ich wollte bei meiner Sparkasse (Hausbank) die DWS Riesterrente abschließen, aber die empfahlen mir dann mehr Deka-Produkte. Nun bin ich ganz verunsichert. Will oder kann die Sparkasse diesen Rietsterfonds nicht verkaufen? DWS gehört ja zur Deutschen Bank, glaube ich, kann die Sparkasse dieses DWS-Produkt gar nicht verkaufen, muß ich da zur Filiale einer Deutschen Bank gehen?

...zur Frage

Deka Fonds - rentabel?

ich habe über die Sparkasse in 2006 eine Fondsrente abgeschlossen mit den Deka Fonds - Deka Immobilien Global und - Deka Struktur: 4 Ertrag Plus

Mittlerweile bin ich von diesen Fonds nicht mehr so überzeugt, da ich von Bank-Insidern gehört habe, diese Deka Fonds seien - so wörtlich - Schrott und würden bei einem Vergleich mit anderen Fonds äußerst schlecht abschneiden.

Meine Banksachbearbeiterin schien von der miserablen Bewertung der Fonds gewußt zu haben, hat mir diese jedoch trotzdem verkauft. Das habe ich jedoch erst in den letzten Tag herausgefunden.

Wer kann mir nun einen Tipp geben, wie ich aus diesen Fonds aussteigen kann, ohne große Verluste?

...zur Frage

Sparkasse rät: Deka Investmentfonds Deka-BasisAnlage A40 o. Deka-BasisAnlage A60 - welcher besser?

Meine Sparkasse riet mir im Gespräch auch zur Geldanlage in Deka Investmentfonds, sie empfahlen mir Deka-BasisAnlage A 40 oder auch Deka-BasisAnlage A60. Welchen Fonds findet Ihr besser? Und was ist mit A40 oder A60 gemeint, wollte mich dort durch so eine simple Frage nicht als Anlageneuling outen. Hier trau ich mich eher, Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?