Sozialversicherungspflicht entfällt bei Geschäftsführer UG

2 Antworten

Gesellschafter-Geschäftsführer, also Personen, die Mindestens 50 % der Anteile haben udn zusätzlich geschäftsführer sind, gelten als Unternehmer.

d. h.

Krankenversicherung muss als freiwilliges Mitglied in der gesetzlichen Krankenkasse , oder in der PKV versichert sein.

Rentenversicherung selbstzahler

Arbeitslosenversicherung freiwillige Zahlung

Für die gleiche Leitung zahlen die Leute meist mehr.

Stimmt das ??

Ja, wenn Gesellschafteranteil mind. 50% beträgt.

Naja Kosten für Kranken- und Pflegeversicherung hat er schon, da er wie jeder Mensch in Deutschland krankenversichert sein muss. Es steht ihm eben nur die Wahl des Systems frei GKV oder PKV.

Was möchtest Du wissen?