Sozialbetrug melden anonym?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es hat Aussicht auf Erfolg und bitte nicht darüber nachdenken sondern einfach tun. Jedenfalls beim Finanzamt müssen sie solchen anonymen Anzeigen nachgehen.

Zeig den Schmarotzer als anonym beim Finanzamt mit der Bitte an, das an die Agentur für Arbeit und wen es sonst betrifft (Zoll) weiterzuleiten (oder umgekehrt).

Davor solltest du allerdings überlegen, was er falsch gemacht hat. Schwarzarbeit ist mehr ein Thema seines "Arbeitgebers" (dem hoffentlich das Handwerk gelegt wird) und die Baustellen am Wochenende macht er vermutlich als Freundschaftsdienst. Hat er eine Bedarfsgemeinschaft nicht angezeigt?

Es kann jedenfalls anders sein, als es für dich aussieht oder wie er er rumprahlt. Irgendeinen Punkt sollte es geben, bei dem das Finanzamt oder die Agentur für Arbeit "aufhorcht".

Und was hat das Finanzamt damit zu tun - ist es jetzt auch eine Weiterleitungsbehörde?

0
@correct

Hast du einen anderen Vorschlag? Das Finanzamt geht anonymen Anzeigen nach und das ist doch auch schon was, oder?

0
@Rat2010

Das Finanzamt geht (nicht immer, besser gesagt meist nicht) anonymen Anzeigen in Steuersachen nach. 

Schwarzarbeit und Sozialbetrug ist nicht dessen Sache. 

Und Weiterleiten auch nicht. 

Hier ist der Zoll Ansprechpartner.

1
@correct

Alles klar!

Und schon wieder was gelernt.

Wenn du auch noch reinschreibst, an wen beim Zoll man sich wenden kann, ist das für HilfeHilfe sicher hilfreich.

1
@Rat2010

Du meinst an welche Stelle? Das erfragt man beim "Visitorcenter". Oder man schreibt - dann wird es dem/den Zuständigen auf den Tisch gelegt (so wie bei jedem anderen Amt auch).

0

Für Schwarzarbeit ist beispielsweise der Zoll zuständig. Anonym würde ich es nicht machen - ich würde aber dem Bekannten deutlich zu verstehen geben, daß er ein sog. Sozialschmarotzer ist und dies unterlassen sollte, falls er nicht auffliegen will. Nach einer Frist würde ich bestimmte "Baustellen mit Einsatzterminen" an den Zoll melden - der Rest erledigt sich dann von alleine.

Immer! Kostet 70 Cent für ne Briefmarke! Beim Schreiben des Pamphlets die Gummihandschuhe nicht vergessen, von wegen Fingerabdruck. Und keinesfalls an der Briefmarke lecken! Von wegen DNA.

" Herr Lehrer ich weiss was "...... ist wohl e' ein deutsches Phänomen und muss jeder mit sich und seinem Gewissen vereinbaren ! 

2
@Gaenseliesel

Die meisten Steuerhinterzieher sollen nicht durch Ermittlungen der Finanzbehörden auffliegen, sondern weil sie angeschmiert werden von rachsüchtigen Ex-Frauen und neidischen Nachbarn....

3
@Privatier59

....nicht ausgeschlossen, kann ich nur nicht beurteilen Privatier59 

Ich hab's eher mit " Leben und leben lassen " ! Mit dieser Einstellung kam und komme ich mit meiner Umwelt ganz gut klar. ;-))

0

Was möchtest Du wissen?