Sorgerecht zurück bekommen?

1 Antwort

vollkommen egal, was für fadenscheinige argumente deine eltern vorbei bringen. deine umstände haben sich ja grundlegend geändert und die voraussetzungen sind prima. die entscheidung trifft das familiengericht und das läuft über das jugendamt. die entscheidung treffen eben nicht deine eltern! es wird im interesse des kindes entschieden. auf jeden fall solltest du einen termin beim jugendamt machen. dein kind möchte ja auch gerne wieder zu dir. zeig dich kooperativ mit deinen eltern, auch wenn das nicht möglich ist, und schildere, wie schwierig sich der umgang zurzeit darstellt. du möchtest einen sorgerechtsstreit gerne vermeiden, sondern das gern friedlich angehen. (würde nicht sagen, dass das wieder auf deine psyche gehen würde, denn du bist natürlich stabil und gefestigt!) von der seite des jugendamts her sehe ich aufgrund deiner schilderungen gerade keine gründe, warum das jugendamt da nicht grundsätzlich mit hinterstehen und dich unterstützen würde.

Vielen Dank erstmal für die Antwort also werden meine Eltern nicht mit ihrer Meinung berücksichtigt wenn sie sagen ich sei noch nicht in der Lage wenn ich dem Jugendamt glaubhaft machen kann das ich gerne deren Hilfe in Anspruch nehme um mein Kind zurück zu bekommen ? Das ist nämlich meine größte Angst ich kooperiere ja schon immer mit meinem Eltern so gut es eben möglich ist habe mich immer an alles gehalten was sie wollten auch möchte ich das Kind ja nicht aus seinem Umfeld ziehen habe mir extra eine Wohnung in dem Dorf in dem meine Eltern leben gesucht in welchem ihr Kindergarten ist und die spätere Grundschule

0

Was möchtest Du wissen?