Sonderausgaben für die Abendrealschule

1 Antwort

Mutter bezahlt Arztrechnungen nicht fürs Kind, jetzt bekomme ich den Gerichtsvollzieher ins Haus?

Hallo,

die Kindsmutter und ich sind seit 3 Jahren getrennt. Gemeinsames Sorgerecht, paritätischer Aufenthalt im 2 Wochen Wechsel, ich zahle die Schule, Sie behält 100% Kindergaeld für sich. Ich zahlte keinen Unterhalt. Kind ist bei mir gemeldet und über mich in der GKV versichert.

Während der 2 Wochen bei Ihrer Mutter, ging diese mit meiner Tochter zum Arzt und veranlasste eine  Labor Untersuchung welche zusätzlich 80 € kostete.

Hiervon hatte ich keine Kenntnis. Nun gingen mehrfach Rechnungen und Mahnungen an meine Tochter. Meine Schreiben an das Labor, den Anwalt und das Gericht wurden wegignoriert.

Nun kam am Montag ein Schreiben der Obergerichtsvollzieherin dass ich meine Einkünfte offenlegen muss sonst droht der Haftbefehl.

Als ich anrief, wurde mir mitgeteilt, dass ich, wenn die Mutter nicht zahlt, mit hafte und so auch auf mein Vermögen zugegriffen wird, wenn die Mutter im Namen unseres Kindes Kosten verursacht und diese nicht zahlt.

 Meine Frage: Stimmt dies? Muss ich dafür aufkommen?




...zur Frage

KLEINGEWERBE Was steuerpflichtig und was nicht?

Guten Tag,

mein Mann hat dieses Jahr mit einem Kleingewerbe angefangen. Er hat keinen anderen Job. Ich bin Alleinverdiener. Wir haben für Ihn jetzt eine Betriebs Haftpflichtversicherung und eine Unfallversicherungen die in 7 Tage die woche (egal ob Privat oder Beruflich) absichert. Jetzt kommt noch die Gesetzliche Krankenversicherung von monatlich 211 euro hinzu. Von Der ersten Baustelle hat er nun ein Auto gekauft 1600 euro.

Jetzt meine Frage, mein Mann sagt er darf als Kleingewerbe betreibender 1400 Euro im monat verdienen. Ausgaben , 120 Haft und Unfallversicherung 90 Auto vers. 211 Krankenversicherung

Plus Neuanschaffungen Bohrmaschine, Hochdruckreiniger. Auto

jetzt sagte ein Bekannter von uns, das das Auto oder, werkzeug oder Maschinen nicht in diesen 1400 mitgerechnet werden. Da das nicht zum eigentlichen Gewinn zählen würde sondern nur zum Firmen aufbau. Hilfe was stimmt den nun? Hab echt bammel das ich irgendwas falsch mache. Da mein Mann keine ahnung von gar nichts hat und er noch nicht mal ein pc bedienen kann geschweige denn eine rechnung schreiben kannn. Muss mich überal selber durchkauen. mit wieviel steuern müste mann rechnen am ende des Jahres wenn er mon,2000 euro verdienen würde?

ich werd noch wahnsinnig, bin kurz davor alles rückgängig zu machen.

...zur Frage

Ing-Diba verlangt nach Jahren vom Kontoinhaber eine neue Legitimation

Hallo, folgender Sachverhalt: jemand hatte vor Jahren ein Tagesgeldkonto bei der Diba eröffnet und sich seinerzeit auch mit dem Post-Ident legitimiert. In 2012 wurde dann noch zusätzlich ein VWL-Konto eröffnet und in 2013 das Tagesgeldkonto gekündigt. Ohne dass sich in der letzten Zeit etwas geändert hätte, kam nun vor einigen Tagen ein Schreiben der Ing-Diba, dass eine neue Legitimation notwendig wäre. Es ist offenbar kein Versuch irgendeines Betrügers, sondern der Absender ist tatsächlich die Bank selber. Auf diesen Webseiten gibt es auch ein paar Erläuterungen: https://www.ing-diba.de/ueber-uns/wissenswert/nachlegitimation/ Trotzdem kommt mir das Ganze sehr seltsam vor. Bei keiner anderen Bank habe ich bisher so etwas erlebt, obwohl ich selber diverse Konten bei X verschiedenen Banken habe oder hatte. Erwähnenswert ist vielleicht noch, dass es sich bei dem Inhaber des o.g. Diba-Kontos um einen Mitbürger mit ausländischem Namen handelt. Frage: ist diese Nach-Legitimation wirklich nur Routine? Und nur bei Ing-Diba üblich? für Antworten: danke im Voraus

...zur Frage

balkonglasscheibe kaputt - versicherungssache?

ich habe seit jahren eine kaputte scheibe in einer balkontür - altbau, holz. da die fenster nicht richtig schließen, weil sie streckenweise verzogen sind, gab es einen durchzugsschaden: ich war über nacht bei meiner mom, hatte das balkonfenster offen. es gab einen sturm, die halterung löste sich - damals hatte ich noch keine neuen fenster in bad und küche und es zog durch wie hechtsuppe. als ich am nächsten tag nach hause kam, hatte ich einen beschwerdezettel der nachbarn einen aufgang weiter an der tür: das fenster hätte die ganze nacht geklappert, sie konnten nicht schlafen. ärgerlich für sie - ärgerlich für mich: schlußendlich ging die fensterscheibe zu bruch und eine balkontür schlug an den damaligen schrank und hat ein loch. das fenster ließ ich gleich machen, auf eigene kosten. klar. jetzt meinte meine nachbarin, ich könne die balkontürscheibe über die versicherung erneuern lassen als "sturmschaden" stimmt das? und wie müsste ich dann formulieren, damit es anerkannt wird - sind ja da sehr penibel wie ich höre - was ich auch verstehen kann. der schaden liegt allerdings schon jahre zurück - wollte jetzt aber auch die balkonscheibe vor dem streichen austauschen. lieben dank und sonnige grüsse

...zur Frage

Erbengemeinschaft ist sich einig, jetzt macht das Amt Ärger

Hallo zusammen, wir sind eine Erbengemeinschaft von 13 Menschen. Unser Onkel(im Oktober verstorben) hat uns ein kleines, ungünstig gelegenes Haus in einem Dorf, Grundstücke und Bargeld hinterlassen.Die Erbengemeinschaft hat sich geeinigt, das Haus der Pflegerin unseres Onkels zu einer Summe, die sie zahlen kann zu überlassen.Die Grundstücke wurden ebenfalls günstig abgegeben.Alle haben im Beisein eines Notars unterschrieben, nachdem vom Amt die Erbengemeinschaft anerkannt wurd. Einer der Erben steht unter Betreuung seines Sohnes, deshalb wurden die Unterlagen an das zuständige Gericht übersandt.Dieses Gericht hat jetzt einen Anwalt eingeschaltet und überprüft die Sachlage, weil sie selbst einen weitaus höheren Verkaufswert ansetzen wollen. Wir sind alle fassungslos.13 Leute sind sich einig, was eine enorme Leistung ist heutzutage)insgesamt würde eine Summe von 70000€ aufgeteilt(Haus und Grundstücke 35000€) und nun kommt das Amt und stellt alles in Frage. Wie kann das sein und was können wir tun?Um was geht es eigentlich?Was verdienst das Amt an dieser Erbengemeinschaft? Müssen wir uns auch einen Anwalt nehmen? Ich weiß, das sind viele Fragen, aber der Brief kam heute mit der Post (gab schon einen Vorlauf zwischen den Jahren) und wir können heute niemanden fragen.Alles ist unterschrieben, Kaufverträge usw. Könnt ihr mir ein wenig weiterhelfen? Herzlichen Dank papu

...zur Frage

Ist das eine mutwillige Klageerhebung:-(?

Das gemeinsamme Kind meines Mannes und seiner Exfrau ist im April 18 J. geworden. Da ab diesem Datum, auch die Kindesmutter barunterhaltspflichtig ist, Kind lebt bei der KM und geht weiterhin zur Schule( KM ist wieder verheiratet), sie geht allerdings nur eine Teilzeitbeschäftigung nach. Mein Mann hätte gerne schon Ende Februar über ihre Einkünfte Auskunft gehabt, was sie nicht tat, da zu dem Teitpunkt nach ihrer Meinung nach keine Auskunftspflicht bestand. Das Problem, mein Mann zahlt nicht nur für die 18 j. Unterhalt, sondern für 4 weitere Personen. Um den Unterhalt weiterhin zugewährleisten, um rechtzeitig zu handeln was wir nun machen, Steuerklasse ändern, ich gehe wieder arbeiten oder alles beim alten bleiben kann. Kurz vor dem Datum der Volljährigkeit, ging eine Klageerhebung hervor, nämlich erst mit der Klage. Anfang Mai bekam die Exfrau Post vom Gericht, da kam sie mit ihren Auskünften, was sie Verdient hat in den letzen 12 Monaten in die Pötte, aber die waren nicht einmal korrekt/Vollständig mittlerweile hatten wir Juni. Von daher mußte ja eh eine Klage erhoben werden. Nun geht sie aber nur Teilzeit, kann man der Exfrau fiktifes Einkommen anrechnen(=Vollzeit), schließlich rennt die Zeit und das Verfahren wird wohl dauern. Immerhin sind die Kinder altgenug18 j und 15j. Was würde also dagegen sprechen. Oder müssen wir bis zur Verhandlung warten, so ab jetzt Vollzeit

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?