Sollten Unternehmen ihren Mitarbeitern eine Zusatzversicherung anbieten?

3 Antworten

Generell kann man sehen, dass sich Zusatzversicherungen lohnen, auch wenn immer das Gegenteil behauptet wird. Stellt sich nur die Frage, für was sollte ein Unternehmen Zusatzversicherungen anbieten: Zahnzusatzversicherungen (http://www.zahnzusatzversicherungen-vergleich.com/), etc. Auf jeden Fall gibt es verschiedenste Möglichkeiten und alle hören sich sehr relevant an. Ich persönlich besitze zurzeit eine Zahnzusatzversicherung, die mich im Monat nicht mehr als 15€ kostet. Es ist zwar einer der billigsten Varianten, hat aber angenehme Bedingungen und Leistungen. Bis jetzt habe ich sie nie nutzen müssen, ich hoffe nur, dass sich die Beiträge auch irgendwann mal lohnen werden, obwohl ich mir überhaupt nicht wünsche, dass ich mal Zahnprobleme bekomme und deshalb die Versicherung in Anspruch nehmen muss. lg

Eine Zusatzversicherung kann eine gute Alternative zu einer Gehaltserhöhung sein, denn im Gegensatz zur Gehaltserhöhung kommt hierbei der volle investierte Bruttobetrag auch beim Arbeitnehmer an. Unternehmen sehen immer mehr einen Mehrwert darin in die Gesundheit ihrer Mitarbeiter zu investieren und ihnen hier mehr zu bieten um ein attraktives Arbeitsumfeld zu schaffen.

Wenn Unternehmen ihren Mitarbeitern soetwas anbieten ist das natürlich sehr gut. Wenn ein Unternehmen dir soetwas anbietet würde ich das machen. Aber viele Unternehmen machen soetwas nicht.

Sollte ich wegen einem großen Aquarium noch einen Zusatz zur Hausratversicherung hinzunehmen?

Hallo, ich werde wohl nächste Woche ein mittel-großes Aquarium geliefert bekommen. Sollte ich da vielleicht nochmals mit meiner Hausratsversicherung sprechen? Oder ist so etwas schon bei der Standard Variante mitinbegriffen?

Danke

...zur Frage

Wie ist das mit dem Kalenderjahr bei den Versicherungen genau gemeint, wg. Zusatzversicherung Brille

Wenn man laut Vertrag alle 2 Jahre einen neue Brille bekommt, u. das Kalenderjahr gemeint ist, heißt das dann, Brille am 15.7.08- neue Brille 15.7.2010 oder schon per 1.1.2010? Wer weiß das genau, ich blick da nicht durch...

...zur Frage

gibts für Kosten für künstliche Befruchtung irgendeine Zusatzversicherung

weiß jemand, ob es eine Zusatzversicherung gibt, die evtl. einen Teil der Kosten für künstliche Befruchtung übernimmt?

...zur Frage

Krankenkassenwechsel: kann ich Zusatzversicherung von Kooperationspartner mitnehmen?

Ich überlege mit derm Kooperationspartner (Barmenia) meiner Kasse eine Zusatzversicherung abzuschließen. Da gibt es so spezielle Konditionen. Falls ich nun später mal zu einer anderen Krankenkasse wechseln sollte, kann ich diese Zusatzversicherung dann da auch beibehalten, oder fällt die weg?

...zur Frage

Welche Versicherung bietet Zusatzabsicherung für stationäre oder ambulante Kur für Beamte ?

Ich bin als Beamter über Beihilfe und DKV-Zusatzversicherung für ambulante und stationäre Leistungen voll abgesichert. Für eine von der Beihilfe anerkannte Rehabilitationsmaßnahme hat die DKV jedoch Leistungen verweigert. Zusatzangebote der DKV überzeugen nicht, weil sie für Versicherte ausgelegt sind, die zu 100 % bei der DKV privat versichert sind, also nicht für Beihilfeberechtigte. Gibt es andere Versicherungen, die eine (isolierte) Zusatzversicherung für Kuren (Unterbringung, Verpflegung, Pflegesatz, Arzthonorare, Anwendungen) anbieten?

...zur Frage

Wie sieht eine Kombination von einer betrieblichen Altersvorsorge und einem Zeitwertkonto aus?

Wie sieht eine Kombination von einer Betrieblichen Altersvorsorge und einem Zeitwertkonto aus? Steht man sich generell mit einer Kombination besser? Und muss jedes Unternehmen, also jeder Arbeitgeber ein Zeitwertkonto anbieten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?