Soll man als Gläubiger eine Rückstehungserklärung unterschreiben?

4 Antworten

Dun solltest (da dies ein deutsches Forum ist) erwähnen, dass es um österreichisches Recht geht.

Ob man das soll, weiss ich nicht. es ist auf jeden Fall eine Erklärung, dass man seine Forderung erst berücksichtigt wünscht, wenn alle anderen ihr Geld haben.  Bei einem normalen Insolvenzverfahren bedeutet es, dass man verzichtet.

https://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%BCckstehungserkl%C3%A4rung

Danke für die schnelle Antwort. Tut mir leid, ich wusste gar nicht,dass das Wort in Deutschland gar nicht gebraucht wird. Ich bin ziemlich unwissend in dem Gebiet. Nun, wenn ich die Erklärung richtig verstanden hab,ist es ja ein Nachteil für mich,wenn ich es unterschreibe, richtig?

0
@AnonymG

Nicht unbedingt, weil man in einem Konkursverfahren dies mit einer solchen Erklärung wohl verhindern kann (siehe little Arrow) und damit dann zu mehr kommt, als in einem Insolvenzverfahren.

1

Ich finde, Wikipedia erklärt das sehr hübsch: https://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%BCckstehungserkl%C3%A4rung

Das ist wie derzeit mit Griechenland. Der EFSF hat Griechenland für zahlungsunfähig erklärt. Die Forderungen werden dennoch nicht sofort fällig gestellt. Würde man dies tun (und täten das auch andere Gläubiger), so wäre das Ende recht klar erkennbar. Auf diese Weise gibt es wenigstens noch einen Hoffnungsschimmer auf eine Lösung, die mittel- bis langfristig sogar die Kredite zurückführt.

Da man darunter eine Erklärung eines Gläubigers, dass dieser die Befriedigung seiner Ansprüche gegenüber dem Schuldner erst dann begehrt, wenn alle anderen Gläubiger befriedigt worden sind versteht, kannst meiner Ansicht nach nur Du entscheiden, ob Du unterschreibst oder nicht.

ich habe 100 Gläubiger kann ich in Insolvens gehen

ich habe 100 Gläubiger kann ich in Insolvens gehen

...zur Frage

Wie lange dauert es, bis Ruhendstellung der Pfändung aktiv ist?

Hallo,

ich konnte mich vor 6 Tagen mit meinem Gläubiger auf eine erneute Ruhendstellung der Pfändung einigen. Mein Gläubiger sagte mir, dass sie der Postbank bescheidsagen, aber mein Konto war gestern immer noch nicht ruhend gestellt. Woran könnte das liegen? Wenn der Gläubiger die Ruhendstellungerklärung letzten Dienstag zur Postbank geschickt hat, müsste dann nicht die Ruhendstellung bereits aktiv sein?

Liebe Grüße

...zur Frage

Dürfen Zinsen vom Gläubiger einfach nachgefordert werden?

Ich zahlte einem Gläubiger den Schuldbetrag von 2.000,00 €. Jetzt will er aber noch Zinsen, obwohl er diese bis zu meiner Zahlung überhaupt nicht gefordert oder auch sie nur angesprochen hat. Darf er Zinsen nachfordern?

...zur Frage

Worin besteht der Sinn der Ausschüttungssperre nach § 268 Abs. 8 HGB bei selbst geschaffenen immateriellen Vermögenswerten?

Ich weiß... zum Schutz der Gläubiger, aber wie werden die Gläubiger dadurch geschützt? Ich meine, sollte das Unternehmen nach der Aktivierung der selbst geschaffenen immat. VG insolvent gehen, kann dieser doch so wie andere immateriellen VG oder Sachanlagen zur Bedienung der Forderungen der Gläubiger genutzt werden, indem er übertragen wird, oder veräußert wird und der Erlös geht an die Gläubiger?

Ist meine Überlegung falsch?

...zur Frage

Kann ein Rechtsanwalt ohne Titel Einsicht in die Finanzen fordern?

Ich habe eine Schuld zu begleichen. Der Gläubiger hat einen Rechtsanwalt beauftragt. Diesem habe ich eine Summe X als Ratentilgung angeboten. Nun möchte er von mir die Einkommensbescheinigung, bevor er zustimmt. Darf der Rechteanwalt dies einfordern ohne Titel?

...zur Frage

Schuldenbereinigungsplan exkl. Heizkosten?

Hallo, ich habe aufgrund von Schulden eine Schuldnerberatung aufgesucht, die einen außergerichtlichen Schuldenbereinigungsplan aufgestellt hat. Alle Gläubiger haben zugestimmt und ihm Rahmen eines Vergleichs auf einen Teil der Forderung verzichtet.

Die hiesigen Stadtwerke bestehen jedoch auf Zahlung der vollständigen in den letzten Monaten aufgelaufenen Heizkostenbeiträge. Auf Nachfrage wurde mir mitgeteilt, dass die monatlichen Abschläge nicht Teil des Vergleichs wären.

Ist das so korrekt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?