Soll ich MwSt bezahlen?


16.05.2020, 22:08

Es geht um ein Stellplatz

2 Antworten

JA, der Mietvertrag ist mit MwSt. OK wenn das u. g. Kriterium erfüllt ist.

https://www.vlh.de/wohnen-vermieten/vermietung/garage-vermieten-vorsicht-steuerfalle.html

Manchmal muss bei der Garagenvermietung Umsatzsteuer gezahlt werden

Die Vermietung und Verpachtung von Grundstücken und Wohnungen ist grundsätzlich umsatzsteuerfrei. Aber natürlich gibt es Ausnahmen. Dazu gehören die Vermietung von Wohn- und Schlafräumen, die ein Unternehmen zur kurzfristigen Fremdenbeherbergung bereithält, die kurzfristige Vermietung auf Campingplätzen, aber auch die alleinige Vermietung von Kfz-Abstellplätzen. Das heißt: Wenn Sie eine Garage vermieten, ohne dass sie zu einer Wohnung dazu gehört, dann gilt das als Geschäftsraumvermietung und unterliegt der Umsatzsteuerpflicht. Die Umsatzsteuer beträgt 19 Prozent.

Vermieten Sie hingegen den Stellplatz zusammen mit einer Wohnung an den gleichen Mieter, dann müssen Sie keine Umsatzsteuer zahlen. Das Gleiche gilt natürlich auch für Kleinunternehmen, denn bei denen wird die Umsatzsteuer grundsätzlich nicht erhoben.

Ja. Mit der Formulierung unter Punkt 2 will der Vermieter sich nur eine Anpassung bei sich ändernden Mehrwertsteuersätzen offen halten.

Also derzeit hast Du 66,64€ zu zahlen, aber wenn der Mehrwertsteuersatz sich erhöht (oder verringert haha), zahlst Du entsprechend mehr (oder weniger).

Was möchtest Du wissen?