Soll ich mit 20 Jahren schon einen Bausparvertrag mit Riester abschließen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du solltest einen Rieservertragabschliessen, weil das Verhältnis zwischen Beitrag und Förderung nie wieder so günstig wird.

aber einen Riesterbausparvertrag würde ich bei Deinem Umfeld vermutlich nciht wählen. sondern lieber einen normalen Riesterbanksparvertrag.

Ich schließe mich wfwbinder an - Sparen auf jeden Fall, aber m.E. eher im Hinblick auf die wegbröckelnde Rente. Die 'Experten' beziffern den monatlich aufzubringenden Betrag für die Altersvorsorge mit 6% des verfügbaren Einkommens, um die Altersvorsorge auf bisherigem Niveau zu halten.

ich finde, Bausparen kann nie schaden. Besser als gar nicht zu sparen. Und solltest Du tatsächlich, obwohl ein Erbe in Immmoblienform absehbar ist, den BV nicht brauchen, kannst Du ihn später immer noch an einen Verwandten übertragen. Vielleicht bezahlt Dein Arbeitgeber sogar vermögenswirksame Leistungen mit drauf, dann wäre Dein eigener Sparanteil geringer.

Wenn man keine Wohnung bzw. Haus braucht, dann macht das absolut keinen Sinn. Mittel- und langfristig niemals in Papiergeld-Anlagen stecken. Sachwerte wie Immobilien, Wertmetalle, Edelmetalle, Rohstoffe werden auch in schlechten Zeiten ihren Wert nicht verlieren.

Wie die "tolle" Riester-Rente aussieht, kannst du bei ARD-Monitor im Beitrag vom 22.5.08 ersehen.

Was möchtest Du wissen?