Sofortrente - Kapitalabfindung nach Todesfall - sind diese Gebühren normal?

5 Antworten

Da besteht wohl ein allgemeines Mißverständnis:

Eine Rentenversicherung ist kein Sparvertrag mit kalkulierbaren Guthaben und kalkulierbaren Ausschüttungen.

Es gehen die Abschlußgebühren ab, es gehen die laufenden Verwaltungskosten der Versicherung ab und bei geht bei einer Rentengarantiezeit auch noch die Rückstellung für dieses Risiko der Versicherung ab.

Ich habe da von Abzügen in weit größerem Umfang gehört und behaupte deshalb, daß Du noch gut weggekommen bist.

Mir ist es ohnehin ein Rätsel, was jemand dazu treibt eine solche Versicherung abzuschließen. Geld anlegen kann man ja wohl selber, zwar nicht ganz ohne Kosten aber doch mit weit geringeren als eine Versicherung. Und um das Geld aufzuteilen braucht es nur einen Blick in die Lebenserwartungstabelle, eines Taschenrechners und ausreichend Selbstdisziplin.

Wenn so eine Versicherung abgeschlossen wird, wird ja für den Vermittler eine Provision fällig und weitere Kosten der Gesellschaft für den Vertrag.

Diese Rentieren sich auf die Länge des Vertrages. Wenn das Geld nun vorab zurück erstattet werden soll, werden die von der Summe abgezogen.

Ob nun die 11 % gerechtfertigt sind, oder ein anderer Satz richtig wäre, kann man ohne Zahlen nicht sagen.

Kontaktiere mit der SAche doch:

https://www.versicherungsombudsmann.de/

Da kann man Dir bestimmt helfen.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Ja, die 3,5 Jahre lang gezahlten Renten habe ich berücksichtigt.

Kann ich bei einem Lebensversicherungsvertrag Einmalzahlungen leisten?

Kann ich bei einem Lebensversicherungsvertrag neben den monatlichen Beträgen auch Einmalzahlungen leisten?

...zur Frage

Gehen Erben leer aus, wenn Geldbetrag in Sofortrente (Einmalzahlung) investiert wird.

Mein Vater überlegt einen Geldbetrag in eine Sofortrente mit einem Betrag einzuzahlen. Sollte er aber früh versterben, dann wird wohl meine Mutter und auch seine weiteren Erben leer ausgehen. Ist das richtig bei dieser Anlageform. Er möchte dies natürlich auch wieder nicht. Gibt es Möglichkeit wenigstens meine Mutter noch abzusichern, falls mein Vater früher versterben sollte?

...zur Frage

Gibt es eine Formel zur Kapitalabfindung ?

Hallo alle zusammen ! Hatte im Jahr 2001 als Beifahrer bei einem kfz-Unfall einen schweren Beckenbruch u.Schädelhirntrauma erlitten ! Hab im Frühjahr 2002 zwar unter Schmerzen, aber aus eigeninitative wieder versucht zu arbeiten. Im Frühjahr 2004, nach mehreren Unterbrechungen aufgrund von heftigen Schmerzen ließ ich mich erneut krankschreiben ! Es wurde eine Arthrose im Hüftgelenk festgestellt . Darauf hin legte ich gegen die Versicherung des Unfallverursachers Klage ein !
-Nach Krankengeldbezug mit Reha, bis zur Aussteuerung -Arbeitslosengeld 1 mit berufl. Reha und Weiterbildungsmaßnahme aufgrund von körperlichen Beschwerden dann abgebrochen ! -psyho-somatische Reha und Wiederspruch , Rente befristet auf drei Jahre also 12/09 -der Weitergewährungsantrag abgelehnt , nach erneuter Begutachtung. -nun bekomm ich von der der abo mtl. ca. 230 Euro ( ich dreh bald noch durch !) -ich kann zwar Klage gegen die DRV einreichen, aber da vergeht wieder locker ein Jahr ! Nun hat mir die Versicherung des Unfallverursachers einen Einmalbetrag von 50000 Euro angeboten . Damit sei alles abgedeckt, auch zukünftig ! Wie soll ich mich verhalten ? Wer hat eigene Erfahrung (Kapitalabfindung/Abzinsung) allgemein? Kann mir jemand ein Rechenbeispiel geben ? Der Erwerbsschaden ist derzeit mtl.430 Euro (Steigt vielleicht auf 1100)u.37 bis zur Altersrente

...zur Frage

Gibt es Alternativen zur Sofortrente der Versicherer?

Habt Ihr noch Tips/Empfehlungen, welche Anlageformen noch in Frage kommen, wenn die Sofortrente einer Versicherung nicht in Frage kommen sollte (wg. etwaiger Gesundheitsprüfung zB)?

...zur Frage

Was passiert bei Sofortrente-Verträgen bei Tod-ist das restliche Kapital dann verloren?

Stimmt es, daß man das restliche Kapital bei Sofortrenten verliert bei Tod-dafür aber lebenslange Auszahlungen kriegt. Oder gibts auch andere Formen, wo man das Restkapital zu Gunsten einer angegebenen Person bei Tod sichern kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?