Sky vertrag?

2 Antworten

Namensraub...hatte ich auch wenn auch unter dem Namen meines Vaters, der schoin über 20 Jahre tot ist...brauchte da nix machen... eh ungültig... sky hatte da selber angerufen...denke mal die haben den Namen ausm Telefonbuch... da steht mein Vater noch drin...bin zur Polizei...die sagten Verstorbener einfach laufen lassen und zurück an Absender...bei Verstorbenen kann man keine Anzeige erstatten...

würde dir raten Strafanzeige zu erstatten...

Schreib denen ein letztes Mal. Danach kannst du alles weitere ignorieren, solange kein Mahnbescheid vom Gericht kommt (gelber Umschlag). Dem musst und unbedingt innerhalb von zwei Wochen widersprechen, sonst wird er wirksam.

--------------------------

Rücksendeadresse

Einschreiben Rückschein

Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG
Medienallee 26
85774 Unterföhring

30.01.2021

Ihre Rechnung XXXX vom XX.XX.2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie berechnen mir mit obiger Rechnung XX,XX € für angeblich erbrachte Leistungen. Den angeblich zugrundeliegenden Vertrag habe jedoch nie geschlossen, ebenso wenig einen vergleichbaren.

Möglicherweise liegt hier eine Verwechslung oder ein Missbrauch meiner Personendaten vor. Ich lege Ihnen nahe, den Vorgang zu überprüfen und ggf. Strafanzeige zu erstatten.

Die geltend gemachte Forderung weise ich mit Hinweis auf den fehlenden Vertragsabschluss ausdrücklich und entschieden zurück. Eine Begleichung der Forderung wird selbstverständlich nicht erfolgen.

Bitte bestätigen Sie mir bis zum 15.02.2021, dass die geltend gemachte Forderung nicht besteht und nie bestanden hat.

Mit freundlichen Grüßen

Max Mustermann

Woher ich das weiß:Hobby – Hobbyjurist - Grundwissen, garniert mit Recherche

Was möchtest Du wissen?