Sind Verwalterverträge Standardisierte Vordrucke oder worauf muß man achten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erkundige dich mal hier. Die haben auch eigentümerfreundliche Verwalterverträge. Dem § 181 BGB würde ich nicht zustimmen. Eine Entlastung der HV kann nur freiwillig und in Abstimmung in der Eigentümerversammlung geschehen und nicht per Verwaltervertrag.

http://www.wohnen-im-eigentum.de/

181 erlaubt ihm Geschäfte mit sich selbst zu machen. Wer aber sonst soll den Verwaltervertrag abwickeln. Oder wollt Ihr einen Verwalter wählen der euren Verwalter dann beauftrag......

Und es ist üblich das man den Verwalter entlastet. Dazu muss man eben die Abrechnung prüfen,

Ihr findet sicher einen der den Vertrag so schreibt wie ihr wollt. Dann wird der aber die Zahlen ändern - nach oben

http://www.hausundwohnungsverwalter.de/

einfach mal auschreiben ?

Wer bezahlt eigentlich den Hausmeister in einem Wohnblock?

Hi, wir wohnen momentan noch in einem Wohnblock mit mehreren Mietern/Eigentümern, die sich in einer Eigentümerversammlung zusammengeschlossen haben, um dringende Anliegen zu klären. (Momentan, weil wir bald mit dem Bau unseres Hauses anfangen :-) )

Jedenfalls gibt es ständig Problem mit dem Hausmeister und auch wenn wir nicht mehr so lange hier sein werden, ist langsam doch eine Grenze überschritten. Ich habe mich umgehört, aber kein Mensch weiß wer den Hausmeister eigentlich bezahlt. Da sich jetzt schon mehrere Anwohner über ihn beschweren, würde ich gerne bei der zuständigen Person verlangen einen anderen einzustellen, weil letztlich ja die Mieter/Eigentümer für seine Arbeit bezahlen und damit auch ein gewissen Bestimmungsrecht haben sollten oder nicht? Wie gesagt, ich konnte nicht herausfinden wer ihn bezahlt in dem ich mich hier umgehört habe. Wie läuft das den normalerweise?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?