Sind Vermittlungsgebühren für fondsgebundene Versicherungen steuerlich abzugsfähig?

2 Antworten

Da stellt sich die Frage wofür bezahlst Du die Vermittlungsgebühr?

Für die Vermittlung des Versicherungsvertrages? Für die Vermittlung einer Fremdfinanzierung (der BFH hatte einen solchen Fall zu entscheiden, wo eine einmalzahlung in eine Rentnversicherung Fremdfinanziert wurde).

auf jeden Fall wird diese Zahlung den zu versteuernden Gewinn aus dem Versciherungsvertrag letztendlich mindern.

Ja, Vermittlungsgebühren für fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherungen sind steuerlich abzugsfähig. Darauf weist übrigens der Bund der Steuerzahler unter Berufung auf ein Urteil des Finanzgerichts Münster hin. Nach Ansicht der Richter handelt es sich bei den Vermittlungsgebühren um Anschaffungsnebenkosten, wie du ganz richtig sagst, Klassiker. Damit seien diese Kosten zwar nicht als Werbungskosten abziehbar, jedoch mindern sie den steuerpflichtigen Gewinn.

Lebens-und Rentenversicherungen

Ich bin gerade ein wenig verwirrt und weiß nicht recht weiter...Ich habe eine Allianz Rentenversicherung, eine Allianz-Lebensversicherung mit Überschussbeteiligung und eine Allianz VL - Lebensversicherung - wo kann ich diese in der Steuererklärung eintragen? Vielen Dank für Eure Hilfe.

...zur Frage

Reduzieren die Kosten für einen Erbschein den Erbschaftssteuerbetrag?

Sind die Kosten für einen Erbschein abzugsfähig, ich meine, reduzieren sie den steuerlich relevanten Betrag für die Erbschaftssteuer?

...zur Frage

Fondsgebundene Lebensversicherung

Hallo! Habe vor 12 Jahren eine fondsgebundene LV bei Money Maxx abgeschlossen. Sie wird diesesjahr im April fällig. Habe nach meinem Guthaben nachgefragt. Es hat sich herausgestellt, dass ich nicht mal das Geld was ich einbezahlt habe (50€ Mon.) zurück kriege. Angeblich wären das um die 5700€. Nach meiner Rechnung, wenn ich nur mein selbst eingezahltes Geld zurück kriegen sollte, müssten das so um die 7200€ sein? Nach meiner Frage: warum es so wenig ist, schieben die das auf die Finanzkriese! Kann ich jetzt irgendwie Einspruch einlegen? Und an wem kann ich mich wenden? Vielen Dank für Ihre Hilfe. Gruß Bernhard

...zur Frage

Anschaffungskosten oder Anschaffungsnebenkosten?

Sachlage: Ich erhalte am 1.12.2009 eine Maschine, diese haben ich mit eigenem LKW in meine Firma transportiert, am selben Tag (1.12.2009) wurde die Maschine von einer Elektro-Firma angeschlossen.

Meine Frage: Gelten die Kosten für den Anschluss jetzt als Anschaffungsnebenkosten oder als Anschaffungskosten?

ich hab folgendes dazu gelesen: "... Anschaffungsnebenkosten sind Aufwendungen die nach Erlangung der wirtschaftlichen Verfügungsmacht und nach Abschluss des Beschaffungsvorgangs entstehen."

nach obigen Satz sind es ja dann eigentlich Anschaffungskosten, genau wie die Kosten für den Transport der Maschine, stimmt das?

Ich danke für Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?