Sind Verluste aus einer Schiffsbeteiligung nach Verkauf auf dem Zweitmarkt steuerlich wirksam?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das hängt von der Art der Beteiligung ab.

Eine private Beteiligung betrifft die Vermögensebene und ist steuerlich nicht beachtlich.

Bist du aber als Mitunternehmer (bei einer PersGes) oder als Anteilseigner (bei einer KapGes) anzusehen, entsteht hier ein 16er bzw. 17er Verlust, der natürlich anzusetzen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hherz
25.05.2017, 11:33

Danke für die spontane Auskunft! War privat als Alterssicherung gedacht - schade :-)

0

Was möchtest Du wissen?