sind Unterhaltszahlungen für Kinder pfändbar? Bei bestehender Kontopfändung

2 Antworten

Nein Unterhaltszahlungen sind kein Einkommen, sonder zweckbestimmte Einnahmen.

Die sind m. E. nicht pfändbar. gehören ja auch dem Kind.

Bitte jetzt nicht fragen, wie es wäre, wenn es das Kind eines Millionärs wäre und die Unterhaltszahlung 10.000,- Euro monatlich wäre.

Nein, wie Walter Binder schon zutreffen aufführte, sind diese Unterhaltsansprüche nicht pfändbar, selbst bei einer Kontenpfändung nicht. Du müsstest also sofort zum zuständigen Amtsgericht gehen, dort zum Vollstreckungsgericht, und hierbei ersuchern, dass die entsprechenden Kindergeldzahlungen von der Kontenpfändung ausgenommen werden, was dann das Amtgericht auch sofort beschließt.

Lohnpfändung Unterhalt - wo kann ich Einspruch einlegen?

Ich habe eine Lohnpfändung wegen Unterhaltszahlungen. So, ich habe aber zwei Kinder die bei mir sind, 18 und 20, die gerade Ihre Ausbildung beginnen. Ich bekomme 1250 Euro Netto, jetzt wurde ich gepfändet, und bekomme knapp 700 Euro ausgezahlt ... , Kann das so richtig sein? Mein Arbeitgeber meint er könne nichts machen, Wo kann ich dagen Einspruch einlegen ... ? Danke !!

...zur Frage

Unterhaltsschulden von 24.000

Hallo! Mein Ex hat inzwischen 24.000euro unterhaltsschulden. Nun wurde der Gerichtsvollzieher zu ihm geschickt. Im Antrag ans Gericht steht das eine Taschenpfändung vorgenommen werden soll und das sein Auto gepfändet werden soll. Wie sieht es aus wenn er wohneigentum hat? Er hat ein abgezahltes Haus in dem er und seine Eltern wohnen. Gilt das für den Gerichtsvollzieher auch als pfändbar? Und wie läuft das alles ab????

...zur Frage

Welche Unterlagen für Unterhaltszahlungen?

Ich bin zusammen mit meinem Mann veranlagt (Einkommensteuer). Jetzt wird für die Berechnung der Unterhaltszahlungen für meinen Sohn eine Einkommensteuerbescheinigung verlangt. Mein Mann ist nicht Vater meines volljährigen Kindes und somit nicht unterhaltspflichtig. Er möchte nicht Auskunft bzgl. seiner Einkünfte geben, da sie nichts zur Sache tun.

Was kann ich machen? Welche Unterlagen kann ich vorlegen bzw. welche Bescheinigungen kann ich vom Finanzamt erhalten?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Wo gibt es ein kostenloses Girokonto für Geringverdiener?

Ich bin bei der Commerzbank, aber dort ist das Konto nur kostenlos, wenn monatlich mindestens 1200 Euro Gehalt eingehen. So viel habe ich aber nicht. Ich suche was wo es immer kostenlos ist. Ich möchte keine Internetbank.

...zur Frage

Kann eine Erbeinsetzung gepfändet werden?

Ein älterer Herr hat ein großes Vermögen zu vererben. Es sind keine Kinder vorhanden. Die Ehefrau ist längst vorverstorben. Ich wüsste aber auch von notleidenden Familienvätern, die man testamentarisch bedenken könnte und wozu der Herr auch bereit wäre. Zur Zeit diskutieren wir nur gleich die Frage, ob allein die Erbeinsetzung, falls also die 5 ins Auge gefassten Erben, als Erben gleichzeitig eingesetzt werden und freilich auch eine Testamentsvollstreckung angeordnet wird, jetzt schon für die Gläubiger der 5 pfändbar wäre. Daher die Frage an dieser Stelle: wer weiß dazu mehr?

...zur Frage

Kann man Unterhaltszahlungen an Eltern absetzen?

Kann mir jemand verbindlich sagen, ob man Unterhaltszahlungen an seine Eltern oder Schwiegereltern von der Steuer absetzen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?