Sind Überweisungen irgendwie beschleunigt worden?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

kann ich eigendlich nicht behaupten. es kann sein das dein freund überweisen hat bevor die bank diese wiederum gebucht hat. meistens so ab 9:00 dann erst um 14:00. wenn du dann nach 14:00 dort gewsen bist könte das möglich sein das es wirklich nur an den zeiten der jeweiligen buchung gelegen hat!

von bank zu bank ( DB zu DB)gehts schneller.

hier erfährst du mehr dazu: Gibt es Möglichkeiten den Überweisungsvorgang zu beschleunigen? Es ist tatsächlich so, dass die Überweisungsdauer sehr variieren kann. Wenn sie ein paar Dinge beachten, können Sie die Dauer einer Überweisung bis auf einen halben Tag reduzieren.

Generell gilt bei Überweisungen, dass sie innerhalb von 3 Tagen dem Begünstigten gutgeschrieben werden müssen. In der Regel dauert eine Überweisung jedoch keine 3 Tage. In erster Linie ist die Dauer der Überweisung davon abhängig, zu welchem Kreditinstitut Sie überweisen.

Wenn Sie selbst Kunde einer Volksbank sind und der Begünstigte ein Konto bei der Sparkasse hat, dann müssen Sie mit einer längeren Überweisungsdauer rechnen, als wenn der Empfänger sein Konto ebenfalls bei einer Volksbank hat. Die Überweisung von Volksbank zu Volksbank und von Sparkasse zu Sparkasse geht wesentlich schneller und ist in der Regel schon innerhalb von 24 Stunden ausgeführt.

weiter unter:http://www.eurogrube.de/geld-und-finanzen/ueberweisungsdauer.htm

Was möchtest Du wissen?