Sind Minuseinkünfte aus Vermietung einer Wohnung steuerlich absetzbar bei meinem Gehalt?

2 Antworten

Ja, das ist ja die Hauptgrundlage warum sich leute eine Immobilie als Geldanlage anschaffen, weil sie mit den Verlusten eine Finanzieungshilfe haben.

Die Einkünfte aus V+V sind voll ausgleichsfähig.

Das ist bei den meisten vermieteten ETWs so. Du hast dann Minuseinkünfte aus der Einkommensart Vermietung und Verpachtung. Diese reduzieren dein zu versteuerndes Einkommen.

Eigentumswohnung finanzieren oder direkt zahlen?

Hallo,

ich möchte eine Eigentumswohnung kaufen als Kapitalanlage, soll also nicht zur Eigennutzug dienen sondern vermietet werden.

Die Wohnung ist aktuell vermietet und der Mieter wird auch drin wohnen bleiben. Macht es in dem Fall mehr Sinn die Wohnung zu kaufen oder über einen Kredit oder Bausparvertrag oder ähnliches abzuzahlen über X Jahre? Was bringt mir steuerlich mehr?

Danke

...zur Frage

Unterliegen Einkünfte aus Verpachtung und Vermietung auch der Abgeltungssteuer?

Mein bester Freund hat eine kleine Eigentumswohnung die er an eine Familie vermietet. Fallen die Gewinne der Wohnung unter die Abgeltungssteuer?

...zur Frage

hausgeld bei vermietung an WG

kann ein Vermieter, wenn er an eine WG vermietet, statt an einen Familie, mehr Hausgeld zahlen, da die WG mehr Verschleiß im das Haus verursacht.

...zur Frage

Finanzierungskosten bei Vermietung absetzbar

Ich wohne derzeit in einer schuldenfreien Wohnung. Ich plane den Kauf eines Hauses, dafür muss ich einen Kredit aufnehmen und möchte dann von der Wohnung ins Haus ziehen. Die Wohnung wird dann vermietet.

Kann ich den Kredit auf auch die Wohnung aufnehmen und die Finanzierungskosten dann von der Steuer absetzen?

...zur Frage

Steuer auf Verkauf einer Eigentumswohnung

Vor c. 6 Jahren habe ich eine Wohnung gekauft. Sie war ursprünglich vermietet, seit vier Jahren wohne ich selber darin. Wenn ich sie jetzt verkaufen würde, müsste ich auf den Gewinn Steuer zahlen?

...zur Frage

Kann das Finanzamt Werbungskosten für eine Eigentumswohnung ablehnen, wenn diese nach der Vermietung zum Verkauf stand?

Ich habe eine Eigentumswohnung, die in 2014 von März bis Juni vermietet war. Aufgrund unzumutbarem Verhalten des Mieters musste ich ihm wieder kündigen. Ich habe im Februar u.a. noch einen Heizungskessel einbauen lassen und die Rechnung sowie andere Kosten als Werbungskosten angegeben. Nun möchte das Finanzamt Belege von mir, die nachweisen, dass ich um eine Vermietung bemüht war. Aufgrund des Ärgers wollte ich die Wohnung allerdings Hauptsächlich verkaufen. Kann das Finanzamt jetzt die Werbungskosten aberkennen, wenn ich mitteile, dass die Wohnung zum Verkauf stand? Immerhin war sie ja vermietet und die Kosten hatte ich ja auch aufgrund dessen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?