Sind Lottogewinne ab einer gewissen Höhe steuerpflichtig?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Lottogewinn ist - egal in welcher Höhe - steuerfrei. Im Jahr darauf musst Du aber das versteuern, was Du aus dem Lottogewinn an Erträgen erzielt hast (wenn Du ihn angelegt hast und nicht ausgegeben :-)

Die haben mit der Steuererklärung nichts zu tun.

erfreue Dich daran. solltest Du das Geld zur Bank bringen, wird von den Erträgen (aber nur von denen) die Abgeltungssteuer abgezogen, wenn Deine Gesamterträge den Sparerpauschbetrag (801,-/1.602,-) überschreiten.

Mal etwas was bei uns besser ist, als in der Schweiz, da muss man Gewinne versteuern.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Solange nicht neue Steuergestze kommen um noch mehr Einnahmen dem Staat zu sichern, solange sind Lottogewinne steuerfrei.

Nicht aber die Ertäge aus dem Lottogewinn, die man erzielt, wenn man die Lottogeinn anlegt.

Was möchtest Du wissen?