Sind Krankenversicherungsbeiträge steuerlich absetzbar

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beiträge zur gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung sind steuerlich abzugsfähig. Ein Blick in die Anlage Vorsorgeaufwand der Einkommensteuererklärung genügt.

Jedoch sind dies KEINE Werbungskosten bzw. Betriebsausgaben, die bei den einzelnen Einkünften abgezogen werden sondern Sonderausgaben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, denn sie haben mit der selbstständigen Tätigkeit nichts zu tun.

Sie können natürlich und zwar in der Höhe unbegrenzt als Vorsorgeaufwendungen geltend gemacht werden. Aber wie kommt man als gesetzlich Versicherter auf über 8000 EUR/Jahr ?

Viel Glück

Barmer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kevin1905
24.09.2013, 00:58

Höchstbetrag in KV inkl. KG und PV, dann sollte man die 8.000,- € knacken...(im Kopf überschlagen).

0

Kann ich die Krankenkungsbeiträge (> 8000,- EUR/Jahr)als Betriebsausgaben geltend machen?

Nein. Die Krankenkungsbeiträge sind nie BA oder WK, sondern stets Sonderausgaben. Du musst auch noch trennen zwischen Beiträgen zur Basisleistung und übrige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?