Sind heutzutage einfach zu viele Leute von Sozialleistungen des Staates in D abhängig (Hartz4, Wohngeld...), wie war das vor 30-40 Jahren im Vergleich?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich bin mir sicher, dass es in der Zeit deutlich weniger Umlagenabhängige geworden sind. Die Steuersätze und vor allem die Neuverschuldung ging ja auch merklich zurück und die Steuern könnten noch deutlich sinken.

Grund ist die Agenda 2010, die immer noch deutlich nachwirkt und natürlich eine Euro-geschuldete sehr gute Konjunktur (in D) bei gleichzeitig geringer Inflation.

Wenn die Konjunktur schlechter wird, werden wir das hoffentlich durch Neuverschuldung ausgleichen.

Bei hoffentlich (!!!) dann immer nochvernachlässigbaren Zinsen. Andere Staaten wie Österreich gaben jetzt 100-jährige Anleihen aus. Angesichts teils maroder Infrastruktur und klammer Kommunen muss man die deutsche Politik der schwarzen Null nicht verstehen.

Was möchtest Du wissen?