Sind heutzutage einfach zu viele Leute von Sozialleistungen des Staates in D abhängig (Hartz4, Wohngeld...), wie war das vor 30-40 Jahren im Vergleich?

0 Antworten

werde in einem Monat 2500 Brutto verdienen, wie hole ich das am besten Netto raus?

zu mir :

  • war ab August letztens Jahres ALG 2 Bezieher ( meine Eltern ) habe darauf jedoch innerhalb dieses Jahres VERZICHTET (also kein ALG2 Bezieher mehr )

-werde in einem Ferienjob arbeiten, jetzt den Sommer über, einmal 450 Euro brutto verdienen und einmal ca. 2500 Brutto

-Fange ab August wieder mit der Schule an!

  • Habe im gesamten Jahr (in meinem gesamten Leben eigentlich) nicht mehr als 5000 Euro verdient!

NUN DAS WICHTIGE :

Gibt es eine Möglichkeit keine Sozialabgaben zu zahlen ? Das ich Steuern zurückholen kann ist mir bewusst, jedoch reicht mir das nicht da ich die Schule dieses Jahr selbst finanzieren muss : (

Bitte hilft mir, ich stecke echt in einer bremslichen Lage.

DANKE FÜR JEDE ERNST GEMEINTE HILFE!

...zur Frage

Gewerbeschein für den Nebenjob

Habe mal eine Frage:

Bin hauptberuflich auf 30 Std/Woche fest angestellt also sozialversicherungspflichtig. Habe nun die Möglichkeit morgens nebenbei Brötchen auszufahren, dazu brauche ich allerdings einen Gewerbeschein. Wie schauts aus, muss ich von dem Extragehalt (ca 750 Euro) Steuern und Sozialversicherung entrichten? Und was kostet mich so ca dieser Gewerbeschein?

Vorab schon mal Danke für die Antworten

...zur Frage

Kann man zwei minijobs annehmen?

Ich habe bereits einen Minijob. Jetzt kam ein Bekannter auf mich zu und fragte mich, ob ich noch einen zweiten annehmen wolle. Geht das überhaupt? Welche konsequenzen hat das für mich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?