Sind Geldzahlungen an Schenkkreise sittenwidrig ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Genau, eine neue Verkleidung für das alte System. Ob Herzkreise, Schenkkreise usw. alles basiert darauf, das immer mehr leute hereingeholt werden um die anderen auszuzahlen.

In Ergänzung zu wfwbinder muss man hinzufügen, dass die Sittenwidrigkeit der Geldannahme zunächst per Klage festgestellt werden muss.

Hat man zunächst einmal bezahlt, ist das Geld weg.

Deshalb : Finger weg vor solchen "Finanzierungsmodellen"

Was möchtest Du wissen?