Sind Einzelunternehmen zu einer Einkommensteuer verpflichtet?

2 Antworten

Jeder Steuerpflichtige, der Einnahmen erzielt, muss eine Einkommensteuererklärung abgeben. Für die verschiedenen Einkunftsarten gibt es dann entsprechende Anlagen zur Einkommensteuererklärung. Im Falle eines Einzelunternehmers kommt es dann darauf an, ob es sich um eine gewerbliche Tätigkeit oder eine freiberufliche handelt. Dann kann es die Anlage G oder S sein.

Auch die Anlage EÜR kann notwendig sein.

Sind Einzelunternehmen zu einer Einkommensteuer verpflichtet?

Die Unternehmen nicht. Die Unternehmer schon.

Welche Konkreten Anlagen MUSS man als Einzelunternehmen abgeben?

Diejenigen, in denen man die Einkünfte aus dem Unternehmen erklärt. Je nach Art der Tätigkeit kann das die Anlage G, S oder L sein. 

GewerbStErkl. Mantelbogen und Umsatzsteuererklärung?

Nein.

ggf. auch noch die EÜR ?

Immer noch nicht (siehe meine Antwort oben zur 2. Frage).

Und/ oder kann man etwas auslassen?

Etwas auslassen kann man schon deswegen nicht, weil die gesetzliche Pflicht zur Vollständigkeit der Angaben in den Steuererklärungen (also erst recht der Erklärungen selbst!) besteht.

Wie mache ich eine Steuererklärung mit Kleinunternehmerregelung?

Ich hatte bereits die Frage auf Gutefragte.net erstellt aber bisher keine vollständige Antwort erhalten.

Ich bin im Moment dabei meine Steuererklärung für 2011 fertig zu machen, dies ist jedoch mein erstes mal und ich bin mir unsicher wie ich diese genau dem Finanzamt übergeben soll. Ich hatte vor ein paar Tagen bereits mit meinem Steuerberater 2 Stunden~ gesprochen der mir viel erklärt hat, jedoch habe ich den Teil wie ich dem Finanzamt genau das Ergebnis übermittle nicht verstanden.

Laut Steuerberater sollte ich das ganze spätestens bis zum 15.01 abgeben, aber um möglichen Ärger zu vermeiden besser zum 31.12. Das Finanzamt hat jedoch seit mehreren Tagen geschlossen und öffnet erst wieder am 01.01 und mein Steuerberater ist seit dem Gespräch bis zum 07.01 im Urlaub.

Was ich bereits gemacht habe: 1. Alle Kontoauszüge/Kreditkartenrechnungen von 2011 abgeheftet und jeden Eintrag deklariert (Privat/Geschäftlich ...) 2. Rechnungen/Kosten entsprechend hinter die Auszüge abgeheftet 3.Einnahmen/Ausgaben fertig gemacht in Form mehrerer Excel Tabellen

Wenn ich das ganze richtig verstanden habe muss ich jetzt noch die Ellster Formulare ausfüllen und diese dem Steuerberater oder dem Finanzamt übergeben? Laut einer Antwort auf Gutefrage.net sollten das die Formulare "Einkommenssteuererklärung", Anlage G und Anlage EÜR, fehlt sonst noch etwas?

Wie übergebe ich das ganze nun dem Finanzamt und worauf muss ich achten?

Im Moment läuft mir die Zeit davon deshalb wäre ich für schnelle Hilfe sehr dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?