Sind Einnahmen aus einem Stipendium zu versteuern?

1 Antwort

Stipendien aus staatlichen, oder überstaatslichen Verträgen, offentlichen Mittel usw. sind nciht zu versteuern. § 3, Nr. 42 und 44 EStG.

Muss ich eine Steuererklärung machen wenn ich unter dem Freibetrag für Studenten bleibe?

Ich habe letztes Jahr relativ viel bei meinem Nebenjob verdient bleibe aber unter dem Steuerfreibetrag von 7600 Euro. Meine nebentätigkeit über ich als Freier Mitarbeiter auf Rechnung aus. Muss ich hierfür eine Steuererklärung machen?

...zur Frage

Kann ich als Vollrentnerin und Freiberuflerin einen 450,00 Euro Minijob annehmen, den ich dann nicht auf meine Einnahmen als Freiberuflerin versteuern muss?

...zur Frage

Wie läuft das jetzt mit Steuern ab wenn ich 3 Jobs habe?!

Hallo, wer kann mir denn sagen wie es jetzt bei mir abläuft....... 1. ich arbeite Teilzeit diese wird auf meine Lohnsteuerkarte gemacht (Kl.5) komme Brutto aber nicht auf die 800 Euro zahle aber Steuern und so... 2. habe jetzt einen Nebenjob unter 400 Euro da es ja keine Lohnsteuerkarten mehr gibt nehme ich an das wird über diese Nummer gemacht und ist Steuerfrei?!!!! Oder???? 3. jetzt fang ich aber noch nen Nebenjob an auch unter 400 Euro was passiert dann wird der mit Klasse 6 abgerechnet??!!!! Und wenn ich noch nen Nebenjob annehmen würde auf unter 400 Euro wie ist das dann????? Ich blicke echt gar nicht mehr durch!

Wer kann Licht ins Dunkle bringen?!

...zur Frage

Abgeltungssteuer: Sind die 800 Euro beim Freistellungsauftrag wirklich ein Freibetrag?

Eine kurze Verständnis-Frage zur Abgeltungssteuer: Ich kann einen Freistellungsauftrag über ca. 800 Euro bei meiner Bank einrichten. Wenn ich nun ein Einkommen z.B. aus Aktienverkäufen und Zinsen habe muss ich bis zu diesen 800 Euro keine Abgeltungssteuer zahlen. Was aber passiert, wenn ich über diese Summe komme? Zahle ich dann NUR für alle zukünftigen Einkommen über diesen 800 Euro Abgeltunssteuer? (Dann wären die 800 Euro ja ein echter Freibetrag auf den ich keinerlei Steuern zahlen muss) ODER Zahle ich dann auf meine GESAMTEN bisherigen Einnahmen Abgeltungssteuer, würde ja dann heissen, dass ich, sobald ich über die 800 Euro Grenze komme, quasi Steuern für die bisher eingenommenen 800 Euro "nachzahlen" muss???

Viele Grüße, Christina

...zur Frage

Student, selbstständig, Nebenjob, kein Gewerbe, keine Lohnsteuern, trotzdem Steuererklärung machen?

Wenn ein Student durch einen Nebenjob selbstständig ist, im Jahr ca. 3.600,- Euro netto verdient, aufgrund örtlicher Bestimmungen kein Gewerbe anmelden musste, keine Lohnsteuern gezahlt hat, muss er dann trotzdem eine Steuererklärung machen? Etwas zurückbekommen, kann er doch eh nicht oder?

...zur Frage

Nächstes Jahr hohe Einnahmen - Wie Versteuern?

Hallo,

ich arbeite in einer Immobilienfirma als Praktikant. Dabei habe ich dieses Jahr knapp 3000 Euro Verdient. Ich bin Steuerklasse 1 und habe einen Kinderfreibetrag von 0.5, somit zahle ich keine Steuern.

Nun habe ich die Möglichkeit erhalten nächstes Jahr mehrere Gebäude zu verkaufen, wodurch ich durch die Provisionen 2018 Einnahmen von über 100.000 Euro haben dürfte. Nun meine Frage:

Wie soll ich das ganze Versteuern? Lässt sich mein Geringer Verdienst dieses Jahr, nächstes Jahr Steuerlich Geltend machen? Ist es ratsam eine UG zum Zweck des Verkaufs zu gründen? Wahrscheinlich muss ich eine Maklerlizenz erwerben um den Verkauf in diesem Maßstab durchführen zu können oder liege ich da falsch?

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?