Sind Dividendenzahlungen nicht eigentlich ein schlechtes Zeichen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da ist viel Wahres dran. Wachstumsstarke Unternehmen zahlen keine Dividende, weil sie das Geld besser in ihr Geschäftsmodell reinvestieren. Die Aktionäre profitieren stark, davon weil der Aktienkurs aufgrund des Wachstum steigt (Bsp. Amazon, Google). Buffett und Munger sind damit reich geworden. Sie haben viel mehr auf das interne Wachstum einer Firma geachtet als auf die Dividendenzahlungen. Für wachstumsschwache Firmen sind hohe Dividendenzahlungen oft das letzte Mittel, um die Aktionäre noch bei Laune zu halten. (Bsp. Telekom, Banken). Weiteres gutes Beispiel Microsoft: als die Firma keine Dividende gezahlt hat, konnte man als Aktionär tausende von Prozent Kursgewinne einstreichen. Jetzt da eine Dividende gezahlt wird bewegt sich der Kurs seit Jahren nur noch seitwärts.

Nette Idee! Ist aber Unsinn. Aktiengesellschaften haben - wie andere Unternehmen auch - Eigentümer. Je nach Eigentümerstruktur sehen die Aktionäre das Unternehmen auch als "ihr" Unternehmen und wollen dafür, dass Sie in dem Unternehmen Geld investieren auch etwas haben.

Für Spekulanten ist die Dividende in Wirklichkeit tatsächlich spannend. Die machen aber - zum Glück - bei fast jedem Unternehmen nur einen kleinen Teil der Aktionäre aus.

Die Flicks, Quandts, Porsches, Piechs und Klattens dieser Welt aber auch die normalen z. B. Belegschafts- oder sonstigen Aktionäre aber natürlich auch beteiligte Unternehmen, Staaten und fast alle anderen finden das Geld aus das Dividende wichtig, weil sie ihre Anteile nicht verkaufen sondern aus strategischen Gründen behalten und mit dem Unternehmen alt werden wollen.

Wie hoch ist die jährliche Dividendenrendite dieses ETF's?

Hallo liebe Community,

ich bin noch relativ neu was das Thema Börse, Investment und Co. angeht. Ich habe in den letzten Tagen im Zuge einer Recherche einen ETF gefunden der eine ungefähre jährliche Performance von 30% hat: http://www.wallstreet-online.de/etf/a0mmqy-ishares-u-s-aerospace-defense-etf#t:10y||s:lines||a:abs||v:week||ads:null Ich konnte nirgends die jährliche Dividendenrendite in Prozent finden...die müsste bei einer Performance von ca. 30% aber astronomisch hoch sein! Oder täusche ich mich da? Wie kann ich das berechnen und wo kann ich das auf der Seite da ablesen? Alle nötigen Infos stehen da, nur nicht die jährliche Dividende. Ich bedanke mich schon mal im voraus für die Antworten...

...zur Frage

Müssen Unternehmen Dividenden ausschütten?

Hallo, also eigentlich weiß ich dass sie es nicht müssen, aber wonach wird entschiede ob eine Firma Dividenden ausschüttet oder nicht? Habe ich als Aktionär da Mitspracherecht oder macht das irgendwer im Vorstand? Wenn ich sage ich will unbedingt eine Dividende, wo kann ich dann solche Unternehmen aussuchen, die mir immer eine Dividende auszahlen (gegebenen Fall dass das Unternehmen Gewinn macht ;-) )

...zur Frage

Aktien 2007 erworben, Firma ging in Insolvenz in 2009, durch ein angestrengtes Verfahren wurde den Aktionären in 2016 eine Entschädigung zugesprochen und ausg!?

Ich hab Aktien in 2007 erworben (US Firma), Diese Firma ging in Insolvenz in 2009, durch ein angestrenges Verfahren wurde den Aktionären in 2016 eine Entschädigung zugesprochen und ausgezahlt , meine Frage nun wie wird so etwas besteuert, ist es steuerfrei weil vor 2009 erworbene Aktien ? Oder wird es anders besteuert?

...zur Frage

Können die Aktionäre bei Insolvenz in den USA haftbar gemacht werden?

Ich habe Aktien von einer Firma die Insolvenz ist und wollte mal wissen ob ich da haftbar gemacht werden kann wenn die Insolvenzmasse nicht ausreicht die Gläubiger zu bedienen. Ich hab mal was gefunden aber ich kann nicht richtig englisch:

http://www.moranlaw.net/shareholderliability.htm

Da steht so was ähnliches drin.

...zur Frage

Tote Aktien

Was passiert wenn ich die Aktien einer Insolventen Firma und wo der Handel eingestellt ist trotzdem im Depot halte?

...zur Frage

Sollte man die Telekom Aktie aufgrund der hohen Dividende kaufen?

Macht es Sinn, die Telekom Aktie aufgrund der hohen Dividendenausschüttung zu kaufen?Immerhin beträgt sie für die kommenden Jahre ca. 8 %.

Werden die Dividendenerträge auch mit 25% verteuert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?