Sind Bücherkäufe zur beruflichen Fortbildung steuerlich absetzbar?

1 Antwort

Bei Sprachbüchern muss genau begründet werden, warum die für den Beruf sind, sonst nimmt das FA an, man möchte nur das Urlaubsvokabular lernen.

Risikolebensversicherung steuerlich absetzbar?

sind die Beiträge für eine Risikolebensversicherung von der Steuer absetzbar? Sind das Vorsorgeaufwendungen?

...zur Frage

Wohnungskauf absetzbar nach kurzer Eigennutzung?

Hallo, ich habe mir vor zwei Jahren eine neue Eigentumswohnung zur Eigennutzung gekauft und konnte demnach natürlich auch keine Kosten steuerlich geltend machen. Leider musste ich Mitte letztens Jahres (nach 1,5 Jahren Eigennutzung) aus beruflichen Gründen umziehen und habe die Wohnung vermietet. Meine Frage ist nun ob ich die Anschaffungskosten (Steuern, Notar, Abschreibung,...) jetzt noch angeben darf oder nicht? Kann ich den Kaufpreis abzüglich der Eigennnutzung mit 2% abschreiben? Leider habe ich dazu im Netz nichts gefunden.

Vielen Dank für Eure Antworten!

Gruß

...zur Frage

Freundin als "bedürftige Person" steuerlich absetzbar?

Guten Tag,

Ich habe gerade im Internet nach der steuerlichen Absetzbarkeit von "bedürftigen" Personen im eigenen Haushalt geschaut und auch hier im Forum gesucht, allerdings für meinen speziellen Fall nicht das Richtige gefunden.

Mein Fall ist folgender:

Ich bin mit meiner Freundin seit knapp 7 Jahren zusammen, 4 davon leben wir in einer gemeinsamen Wohnung. Sie ist Studentin, bekommt noch Kindergeld und wird auch von ihren Eltern unterstützt (soweit ich weiß, setzen die diesen Betrag auch irgendwie von der Steuer ab), allerdings ist sie trotzdem darauf angewiesen, dass ich sie auch zusätzlich unterstütze (Miete, Essen, Klamotten und sonstige tagtägliche Ausgaben. Großstädte sind teuer...).

Und jetzt zu meiner eigentlichen Frage:

Kann ich unter diesen Voraussetzungen (Unterstützung der Eltern, Kindergeld) meine Unterstützung steuerlich geltend machen?

Schonmal vielen Dank für die Antworten

...zur Frage

Zinsaufwand steuerlich absetzbar

Hallo,

ich nehme einen Kredit auf (mit z.B. 2,5%) und lege dieses Geld sofort wieder als Festgeld für z.B. 4 % an.

Die Zinseinnahmen von 4% werden ja durch die Abgeltungssteuer gemindert.

Was ist nun mit meinen Zinsaufwendungen? Mein Sachbearbeiter beim FInanzamt meint, dass diese Zinsaufwendungen nicht mehr als Werbungskosten gelten gemacht werden können, da dies bereits mit dem Sparer-Pauschbetrag erldigt sei.

Das kann doch nicht sein? Das wäre ja absolut ungerecht. Beim Gewinn beteiligt sich der Staat aber den Verlust soll ich schön alleine tragen?

Der Kredit wurde doch nur aufgenommen, da dieser zur Gewinnerziehlung dienen sollte (somit Zeckgebunden?) - es sollte doch keine Rolle spielen, ob ich mir eine Maschine dafür kaufe und damit Gewinn erzieheln möchte oder sonst was mit dem Kredit mache, um Gewinn zu erziehlen?

Ist dies wirklich so? Hat der Finanzbeamte wirklich Recht?

Vielen Dank Viele Grüße George

...zur Frage

Kosten für Bauendreinigung steuerlich absetzbar?

Wenn man als privater Steuerzahler ein Haus gebaut hat u. für die Endreinigung eine Putzhilfe anstellt, ist das dann steuerlich absetzbar?

...zur Frage

Mietwagen für berufliche Fortbildung steuerlich absetzen? Kann ich neben den 0,30 Cent/km auch die Rechnung des Mietwagens absetzen? Wenn Ja, wie :)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?