Sind Banken bei Bankraub versichert ?

1 Antwort

Ja, die sind versichert.

Geld bei anderer Bank einzahlen - Gebühr?

Hallo zusammen, ich bin Student und wohne in einer Stadt in der eine andere Sparkasse ansässig ist, weshalb ich mein Bargeld dort nicht kostenlos einzahlen kann. Ich würde jetzt gerne wissen welche Bank die geringste Gebühr für das Einzahlen von Bargeld verlangt. Es handelt sich um ca. 200€.

Danke schonmal!

...zur Frage

Zusätzliche Kosten bei der Sondertilgung eines Baudarlehens

Hallo,

ich habe bei unserem Baudarlehen Ende letzten Jahres eine Sondertilgung geleistet. Dies ist auch so vereinbart worden, daß ich jederzeit und in beliebiger Höhe sondertilgen kann.

Bezahlen tue ich das natürlich mit einem erhöhten Zinssatz.

Nun sendet mir das Institut aber eine sogenannte "Aufhebevereinbarung", die wir unterschreiben sollen, daß das Institut zwar von einer Vorfälligkeitsentschädigung absieht (diese aber anfallen kann), aber dafür eine Aufwandsentschädigung von 150 Euro berechnet. Bin ziemlich verblüfft.

Sollten wir nicht unterschreiben, wird die Sondertilgung zurückgebucht.

Am Telefon selbst wird man nur mit Standardantworten abgefertigt, den "Berater" interessiert mein Anliegen nicht wirklich. Habe mehr den Eindruck, als Kunde einer großen privaten Bausparkasse lästig zu sein.

Mein Berater vor Ort zuckt auch nur mit den Schultern und meint, was soll er da machen. Auf alle Fälle wurde bei der Beratung in Richtung Sondertilgung nichts darüber erwähnt, daß weitere Kosten anfallen würden. In den AGB´s habe ich auch bisher nicht wirklich darüber etwas lesen können.

Benötige Rat... danke

MfG bille

...zur Frage

Gibt es eine Möglichkeit Bargeld auch im Ausland einzuzahlen?

Wenn man im Ausland ist und Bargeld einzahlen möchte, gibt es eine Möglichkeit dies zu tun? z.B bei einer Bank die im Verbund mit der eigenen Hausbank steht oder soetwas?

...zur Frage

Einzahlungsautomat brach Vorgang der Einzahlung ab- seitdem ist das Geld weg.Was kann ich nun tun?

Ich habe heute Mittag 340€ eingezahlt, während ich die Scheine einlegte schlossen sich beide Fächer. Der Automat ratterte, zeigte jedoch auf dem Display an - Vorgang auf Wunsch abgebrochen. Es kam nur die Karte raus das wars. Ich legte erneut meine Karte ein, klickte wieder auf Einzahlung Scheine und Münzen. Die Fächer öffneten sich im Schwingachse war nichts mehr drin also schmiss ich mein Kleingeld rein und schaute ob alles gebucht wird.

Es wurden jetzt nur 27€ Kleingeld gebucht- Quittung erhalten, alles wie normal.

Nun meldete ich mich bei der Bank zuerst telefonisch wo die Dame sagte sie leitet es weiter- dann weil Mittagspause war und sich nach einer std keiner gemeldet hat entschloss ich nochmal rein zufahren.

Ich verbrachte jetzt drei std in der Bank, der Automat ist aufgemacht worden, Geld gezählt und jetzt heißt es- Geldbetrags passt- nichts im retrack Fach. Der Ausdruck des Automat hat zwar den Vorgang gespeichert mit der Betitelung Stau aber jetzt heißt es das Geld ist weg... Bzw ich habe es einfach wieder mitgenommen.

Was kann man jetzt tun? Gibt es Absicherungen. Zwar ist der Fall noch nicht abgeschlossen und die Angestellten wollen mittels Videoaufnahmen und Kontakt der automatenhotline weiter prüfen, jedoch gibt es irgendwelche Möglichkeiten imzweifel das anzugehen?

...zur Frage

Sind Banken gegen Geldverlust versichert?

Hallo ihr Lieben.

Ich arbeite bei einer Bank mit regelmäßigen Ein- u. Auszahlungen. Jetzt ist mir vor zwei Wochen eine Differenz im vierstelligen Bereich aufgetreten. Keiner weiß vorher diese kommt und das nicht zum ersten mal. Kann allerdings auch sein dass ich im ganzen Stress falsch gebucht habe, dies aber auch nicht nachweisbar ist. Jetzt will meine Filialchefin dass ich und auch die andern Kollegen das aus eigener Tasche zahlen sollen da der Chef für sowas nicht versichet sei. Auch im Vertrag steht keine Regelung falls sowas mal passieren sollte. Ist das alles Rechtens? Muss ich dann aus eigener Tasche zahlen?

Danke schon mal für die Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?