Sind Aktien zu jeden Betrag erhältlich?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Kauf oder auch beim Verkauf von Aktien gibt man als Anleger zunächst mal die Stückzahl an - und Aktien kann man nicht zu hälfte oder so kaufen, d.h. minimale Menge ist 1 Stück oder ein vielfaches von 1.

.

Ferner kann man ein Limit angeben - eine Grenze zu der maximal gekauft bzw. minimal verkauft wird.

.

Dieses Limit multipliziert mit der Stückzahl (das Limit bezieht sich immer auf ein Stück) ergibt, was Dich das Geschäft maximal kostet - Gebühren mal außer acht gelassen.

.

Wenn Du also z.B. nicht mehr als 500 Euro investieren willst, mußt Du Deine Bank anweisen, eine bestimme Menge von Aktien mit einem Kauflimit zu ordern.

.

Beispiel:

  • 500 Euro zur Verfügung
  • Aktien der XY AG sollen gekauft werden
  • aktueller Kurs 33 Euro
  • 500 : 33 = 15,1515
  • hier kannst Du 15 Stk. zu Limit 33 Ordern.

.

Exakt 500 Euro kommen da aber auch nicht heraus.

Das wäre mir neu. Du kannst festlegen zu welchem Kurs du eine Aktie kaufen möchtest und wenn dieser Kurs dann erreicht wird, so wird deine Aktie gleich zum nächsten Kurs gekauft. Einen Betrag festlegen wäre ja auch schon daher sinnlos, da man keine Teilaktien kaufen kann. Wenn z.B. eine BMW Aktie zu 200 notieren würde, dann würdest du 2,5 Aktien kaufen. Man kann aber keine halben Aktien kaufen.

Was möchtest Du wissen?