Siemens Altersversorgung

0 Antworten

Siemens-Aktie vor 2009 gekauft - nun OSRAM-Aktien - Kapitalertragssteuerpflicht bei Verkauf?

Ich habe seit langem Siemens Aktien im Depot. Der Kauf erfolgte vor 2009, das heißt es fiele im Verkaufsfall keine Kapitalertragssteuer an. Wie ist es nun, wenn ich die Osram-Aktien verkaufe, die ich anteilig erhalten habe (Abspaltung!). Wäre ein Gewinn hier kapitalertragssteuerpflichtig?

...zur Frage

Ich arbeite noch 3 Jahre Vollzeit und habe ab sofort einen Anspruch auf eine Betriebsrente eines Ex-Ag's. Kann ich neben dem Gehalt die Betriebsrente beziehen?

Lt. Betriebsvereinbarung habe ich mit dem Erreichen des 60. Lebensjahr den Anspruch auf meine Betriebsrente. Jedoch arbeite ich weiter in Vollzeit bis zum Alter 63 + 10 Monate, danach gehe ich in vorzeitige Rente ohne Abzüge wegen Schwerbehinderung.

...zur Frage

Hallo, ich beziehe seit März 2014 Rente wegen voller Erwerbsminderung von der DRV.

Ich bin 52 Jahre alt und war die letzten 20 Jahre im öffentlichen Dienst tätig. Ich zahlte, wie alle anderen auch, in der Zeit durchgehend in die Zusatzversicherung VBL ein. Anfang Dezember 2013 beantragte ich die Erwerbsminderungsrente, da ich ziemlich stark vom Parkinson beeinträchtigt bin. Ich arbeitete aber so wie es ging weiter, so dass ich auch keine Zahlung des Krankengeldes in Anspruch nahm. Ende Februar 2014 bekam ich den Bescheid von der DRV (volle Erwerbsminderung wurde bis um Erreichen der Regelaltersgrenze -2029- gewährt). Ich stellte Anfang März einen Antrag auf die Betriebsrente bei der VBL. Heute bekam ich eine Absage. Als Grund für die Ablehnung wird die Anwendung des Paragraphen 41 Abs. 2 VBLS genannt. Dem Text entnehme ich, dass die Betriebsrente nur anteilig oder gar nicht gezahlt wird, wenn die Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung wegen Hinzuverdienstes nicht oder nur zu einem Anteil gezahlt. Ich habe bisher keinen Cent dazuverdient. Ich bekomme auch volle Rente von der DRV. Wie kommen die Herrschaften auf so eine Begründung? Ich wurde auch nicht eimal nach dem Hinzuverdienst gefragt. Gibt es vielleicht eine andere "versteckte" Variante der Interpretation. Ist hier vielleicht was anderes gemeint?

...zur Frage

Pensionskasse - Ja oder Nein bei Arbeitgeberwechsel

Habe den Arbeitgeber gewechselt, habe aber beim alten Arbeitgeber die Anwartschaft erreicht dort in der deren Pensionskasse zu bleiben, damit mir die Arbeitgeberzuschüsse nicht flöten gehen. Das sind immerhin 60 % der Beiträge über die vielen Jahre. Habe das Angebot sogar dort weiter einzuzahlen, jedoch ohne den 60 % Zuschuss des Arbeitgebers, sondern ich muss nun diesen Anteil selbst aufbringen. Kostet mich mtl. 50,-- € die nächsten Jahre. Dafür bekomme ich eine garantierte "kleine" Zusatzpension, wenn ich in Rente gehe. Wer hat Erfahrungen damit ob sich dass schlussendlich auch für mich rentiert. Wenn ich mtl. die 50 Euro bei der Bank anspare für später, bekomme ich ja leider im Moment fast keine Zinsen (0,5 %-1 % ). Was ist Eure Empfehlung ?

...zur Frage

Siemens Betriebsrente

Hallo, bin 67 und möchte Sie fragen, ob ich im folgenden Fall wirklich keinerlei Anspruch auf eine Betriebsrente oder einer teilweisen Rückvergütung der angesparten Beiträge habe.

Ich war 9 Jahre und 8 Monate von 1970-1979 bei obiger Fa. angestellt. Nach meiner Anfrage verweigert mir der Betriebsrat jegliche Vergütung mit der Begründung, dass ich keine 10 Anstellungsjahre voll erfüllt hätte.

Ist das richtig und kann ich hier wirklich gar nichts machen ? Wohin kann ich mich ggf. um Hilfe wenden?

MfG

...zur Frage

Beginn der Zahlung von Betriebsrenten

Ich (45 J.), bin seit einigen Jahren erwerbsgemindert, und meine Erwerbsminderung endet ab Beginn des Anspruchs auf Altersrente. In meinem Erwerbsleben habe ich u. a. bei zwei großen Unternehmen gearbeitet, die später so eine Art private Altersversorgung zahlen werden. Bei mir läge der Beginn der Altersrente im März 2033. Wie ist das nun bei der privaten Altersversorgung von den beiden Unternehmen? Muss ich da selbst dann noch einen Antrag stellen, oder läuft das ganz automatisch? Vorab vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen aus Bielefeld Andrea Wolko

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?