Seuererklärung machen bei 3 Monatiger Arbeit, rest ALG1 ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ob Du eine nennenswerte Steuererstattung bekommst, kann Dir mit den Informationen niemand sagen. Jedoch...

  • über das Jahr unregelmäßige Einkünfte führen i.A. zu möglichen Erstattungen
  • Hast Du eine eigene Wohnung, kannst Du haushaltsnahe Dienstleistungen (aus der Nebenkostenabrechnung) angeben und bekommst einen Teil davon zurtück.

Der Aufwand, eine Steuererklärung zu machen ist überschaubar gering, als Kosten dafür fallen nur 1,50€ Porto und ein großer Briefumschlag an. Insoweit ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich der Aufwand lohnt relativ groß.

Da hast du ja ein schlechtes Jahr hinter dir, hoffentlich wird das neue besser.

Aber das ist keine Frage des "Lohnens". Wenn du mehr als 410 Euro Arbeitslosengeld bezogen hast, bist du zur Abgabe verpflichtet.

Was möchtest Du wissen?