Seriöse Dienstleistungen zu Interactive Brokers/Investments?

2 Antworten

Ich weiss nicht, warum gerade für Anfänger ausländische Broker und besonders viele Aktien oft so verlockend sind. Dazu meist noch mit einem ganz niedrigen Startkapital. (Du schreibst nicht, um welche Beträge es sich bei Dir handelt)

Das ist der falsche Weg, um irgendwann mal kein Anfänger mehr zu sein, was ohnehin mehrere mühsame Jahre dauern wird. Schnell und ohne "mühsam" geht es nicht.

Ein Unternehmen wird Dir dabei nicht helfen, wie sollte das gehen, die wollen Geld verdienen. Du könntest einen seriösen Kursus belegen, günstig wäre da z.B. die VHS, aber ich will mal bewusst ein wenig provozierend behaupten, das ist sicher zu anstrengend und dauert viel zu lange ...

https://www.vhs.info/aktienhandel/

Ein Buch von irgendwelchen Gurus zu lesen bringt auch wenig, darin stehen meist viele Dinge, von denen ein Anfänger (noch) nichts versteht und/oder die oft eigene Interessen verfolgen.

Rein informative, themenbezogene und, besonders wichtig, neutrale Informationen findet man in "Finanztest"-Büchern:

https://www.test.de/shop/geldanlage-banken/

Alternativ gibt es viele Möglichkeiten, auf seriösen Seiten sein Wissen zu erweitern. Und beginnen sollte man zunächst nicht mit Aktien, sondern mit breitgestreuten ETF-Fonds (z.B. auf den MSCI-World).

Eine seriöse Seite ist u.a.

https://www.finanztip.de/

Dort findest Du neutrale Antworten auf fast alle Fragen und auch entsprechende Tipps.

https://www.finanztip.de/aktien/

https://www.finanztip.de/indexfonds-etf/fondssparplan/

https://www.finanztip.de/wertpapierdepot/

Viel Erfolg.

Um Werbung habe ich nicht gebeten.

0
@Nosotrose

Danke für Deinen "freundlichen" Kommentar. Ich werbe für nichts, sondern versuche, Fragen sinnvoll zu beantworten. Da habe ich bei Dir meine Zeit vergeudet, das kommt leider auch mal vor.

Für die "Werbung" für das kommerzielle Unternehmen "gerd-kommer-invest" (Finanzberater und Vermögensverwalter ab 1 Mio.) des anderen Antwortgebers hast Du Dich noch nett bedankt.

Du musst wohl mehr lernen, als Geldanlage. Es scheint, Du hast dieses Forum nicht richtig verstanden. Es gibt hier keine kostenlosen Kurse, sondern hier geben meist nette Leute in ihrer Freizeit Tipps und beantworten spezielle konkrete Finanzfragen.

0

Ein Unternehmen wird dir da nicht helfen. Die helfen nur ihrem Umsatz/Gewinn.

Ich würde dir empfehlen für den Start Gerd Krommer zu lesen. Auch wenn du dich am ende nicht für ETFs entscheidest wirst du die grundlegenden Prinzipien da erklärt bekommen.

Danke für den Hinweis. Von diesem Buch habe ich schon öfters gehört. Es geht mir im jetzigen Schritt um die Schritte bis zum Ausführen des Kaufes und eine übersichtliche Verwaltung der Aktien. Ich kann mir gut vorstellen, dass die "Verwaltung/Analyse" in einem separaten Tool übersichtlicher sein könnte...

0
@Nosotrose

Wenn du mehr Transparenz haben willst kann ich dir das kostenlose "Portfolio Performance" empfehlen

0

Was möchtest Du wissen?