Selbstständigkeit nach dem Studium?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich gebe dem Antwortgeber LittleArrow eigentlich Recht. Du bist in einem festen Ausbildungsverhältnis zum Industriekaufmann. Ich empfehle dir, dass auf jeden Fall zuende zu führen.

Nach der Lehre bist du erfahrener, älter und wirst einiges möglicherweise anders bewerten. Deine Zielstrebigkeit finde ich bemerkenswert. Dennoch können sich Lebensumstände schneller verändern als man denkt, und du solltest immer flexibel bleiben.


Nach deiner Lehre kannst du immer noch entscheiden, ob du bereits dann mit deinen Vorstellungen und Erfahrungen selbstständig werden möchtest.


Einem Studium des Business Managements steht dann trotzdem nichts im Wege.

Aber eine Selbstständigkeit bringt eine hohe Eigenverantwortung mit sich. Bedenke, dass du eine hohe Krankenversicherung ohne Arbeitgeberanteil zahlen musst. Sie wird wohl über 330€ kosten, auch wenn du zunächst weniger verdienst.

Dazu kommen weitere Sozialbeiträge: Arbeitslosenversicherung und andere Sozialversicherungen, wie z.B. eine private Rentenversicherung bzw. Altersvorsorge.

Wenn Du die ersten drei Studiensemester überstanden hast, dann solltest Du besser abschätzen können, ob Du es auch noch erfolgreich beenden könntest.

Im Augenblick scheinst Du mir eine sehr orientierungslose Frage zu stellen. Aber wenn Du Selbständigkeit anstrebst, dann wäre hier noch ein Lesetipp

https://www.test.de/shop/steuern-recht/existenzgruendung-sp0431/

Wenn Du nach Abschluss der Lehre zum Industriekaufmann noch Betriebswirtschaftslehre studierst, ist das eine gute Kombination. (Business Management kenne ich nicht, klingt aber stark nach dem Paturi-Prinzip.)

Erfolgreich selbständig machen, kann man sich nur mit einer sehr guten Geschäftsidee und/oder einer profunden Berufserfahrung in einem Tätigkeitsgebiet, welches man liebt. Davon schreibst Du nichts.

Der alleinige Wunsch sein eigener Chef zu sein, reicht keinesfalls und führt geradewegs in die Sozialhilfe.

Du solltest nach Lehre und Studium erst mal ein paar Jahre als Angestellter in einem Unternehmen arbeiten, dessen Geschäftsfeld Dir zusagt. Dort kannst Du Erfahrung, Kontakte zu potentielle Kunden und Eigenkapital ansammeln; alles unabdingbare Voraussetzungen für eine spätere Selbständigkeit.   

Was möchtest Du wissen?