Ich plane eine selbstständige Arbeit für ein Unternehmen im EU Ausland - wie wird das besteuert?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1. Ein Arbeitsverhältnis ist keine Selbständigkeit und auch nicht umgekehrt.

2. Scheinselbständig bist Du, wenn Du innerhalb eines Jahres keinen zweiten Auftraggeber hast.

3. Angestellter der HongKong-Firma kannst Du nur werden, wenn die Dich hier als Arbeitnehmer anmelden.

4. Wenn Du für die selbständig tätig wirst, ist das Umsatzsteuerfrei, weil die in einem Drittland sitzen. Trotzdem hast Du Vorsteuerabzug. Ist doch auch was.

5. Um wieviel Geld geht es denn? Das bräuchte man um weitere Punkte beurteilen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ahnung! Scheinselbständigkeit liegt vor, es sei denn Du arbeitest noch für einen anderen AG. Verdienst Du denn genug um steuerlich relevant zu sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?