Selbstständig - Was kann ich als Ausgabe geltend machen?

1 Antwort

Sind Deine Kunden Unternehmer? Wenn ja, warum dann ohne Umsatzsteuer. Da verzichtest Du doch auf den osteuerabzug. Das ist bares Geld was Du verschnekst.

OK.

Betriebsausgaben, sind Ausgaben, die durch den Betriebveranlaßt sind.

Also kannst Du das ganz einfach selbst entscheiden:

  • Computer, IT.Sachen = Ohne das kannst Du den Job nicht machen.

Fotoapparate, -zubehör = vermutlich sind Bilder für die Websites zu machen, also ja.

  • Skikarten = kommst Du ohne diese Karten nciht zu Deinen Kunden, oder nach dort wo Du die Aufnahmen für die Websites machst? Dann ja, sonst nein.

  • Snowboardausrüstung = um die für die Website zu fotografieren, brauchst Du wohl keine zu kaufen. Vergiss es, das haut Dir das Finanzamt um die Ohren.

  • Szwnekleidung = wie Ausrüstung, kollidiert mit dem privaten Lebensbereoch.

  • Fahrtkosten = Na lar, alle fahrten zu Kunden, zu Interessenten, zu Messen usw. sind abzugsfähig. Auch die anderen Reisekosten.

  • unbezahlte Mitarbeiter = Es ist weitausschwieriger einem Finazbeamten zu erklären, dass man einem Mitarbeiter seine Skikarte bezahlt hat, als wenn man dem Lohn gibt. Ausserdem müßte dann trotzdem für das was er als Sachleistung bekommen hat (Karten, oder was auch immer) das nach den Regeln für kurzfirstige Beschäftigung, oder 400-Euro-Job, abgerechnet werden. Der Ausfstand lohnt nicht. 50er in die Hand, Quittung und abrechnen, fertig.

Was möchtest Du wissen?