selbstständig oder arbeitslos?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

wenn die Daten stimmen, gibt es ja doch erstmal Mutterschaftsgeld und dann Elterngeld. In der Zeit ist Du beitragsfrei krankenversichert (wenn Du jetzt pflichtversichert ist.) In der Elternzeit kann man auch dazuverdienen.

Insofern verstehe ich die Frage nach ALG nicht.

Gruss

Barmer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?