Selbstständig als Tagesmutter - was muss man beachten?

3 Antworten

Du brauchst auf alle Fälle eine Gewerbeanmeldung UND musst dich bei dem zuständigen Jugendamt vorstellen, damit die dich in diesen INfoListen führen. In diesem Zuge musst du auch nachweisen, dass du die erforderlichen Räumlichkeiten und Qualifikationen hast. Außerdem musst du für deine Steuern auch gewisse Dinge erstellen - z.B eine Gewinnrechnung. Darüber wird auf http://www.insourcing-outsourcing.net/gewinn-berechnen-formel-definition-beispiel/ aber recht klar informiert.

Ansonsten halt einfach wirklich den Platz und das Wissen, wie du mit Kindern umzugehen hast,

Es sollte eine Gewerbeanmeldung erfolgen, sowie eine Anpassung der Haftpflichtversicherung. Hier gibt es spezielle Tarife für Tagesmütter, die einen erhöhten Schutz bieten.

Was möchtest Du wissen?