Selbstbehalt 890€ ?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der notwendige Eigenbedarf (Selbstbehalt)

  • gegenüber minderjährigen unverheirateten Kindern,

  • gegenüber volljährigen unverheirateten Kindern bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres, die im Haushalt der Eltern oder eines Elternteils leben und sich in der allgemeinen Schulausbildung befinden, beträgt beim nicht erwerbstätigen Unterhaltspflichtigen monatlich 770 EUR, beim erwerbstätigen Unterhaltspflichtigen monatlich 900 EUR. Hierin sind bis 360 EUR für Unterkunft einschließlich umlagefähiger Nebenkosten und Heizung (Warmmiete) enthalten. Der Selbstbehalt kann angemessen erhöht werden, wenn dieser Betrag im Einzelfall erheblich überschritten wird und dies nicht vermeidbar ist.

http://www.treffpunkteltern.de/unterhalt/duesseldorfertabelle.php

Der Selbstbehalt wird regelmäßig angepasst und es wird vermutlich aus älteren Quellen zitiert.

w ww.ra-golle.de/Selbstbehalt.htm

Rente, Aufwandsentschädigung; getrennt lebend; Ehegattenunterhalt?

Ich bekomme eine kleine EU Rente, duch politische Arbeit Aufwandsentschädigung und Sitzungsgelder; mein seit 17 Jahren getrennt lebender Ehepartner bezieht Sozialhilfe. Regelmäßig muss ich dem Amt Auskunft über meine Einkünfte erteilen. Nun die Frage, was ist Selbstbehalt? Wie und wann müsste ich Unterhalt zahlen? Bitte um qualifizierte Antworten. Danke naria 52

...zur Frage

Kann ich ein Treuhandsvertrag für Bestattung mit den Geschwistern abschließen?

Bestattung ist sehr teuer ca. 4000 bis 5000 durchschnittlich.

Habe mir viele Angebote eingeholt, keines war unter 4000 nach meinen gewünschten Angaben.

Wenn das Geld dafür nicht ausreicht würde das Sozialamt gegebenenfalls dafür eintreten.

Mich würde interessieren falls ich in ein Pflegeheim gehe und ca. 2500 Ersparnisse habe, ob ich diese 2500 treuhänderisch für meine spätere Bestattung meinen Geschwistern übergeben kann.

Da der Selbstbehalt im Pflegeheim 2600 beträgt wäre noch ein Rest von 100 für das heim übrig. Danach ist das Sozialamt gefordert, da nur noch die Geschwister mit den 2500 vom Treuhand Konto belangt werden können.

Habe noch 1 Sohn, dieser ist allerdings hartz4 und kann nicht belangt werden.

Wie sieht es in diesem Falle aus, wer kann etwas dazu sagen?

...zur Frage

Unterhalt erhöhter Selbstbehalt

Aus der Ehe sind vier Kinder hervorgegangen im Alter von 9, 11, 12 und 15 Jahren.

Das älteste Kind lebt bei mir. Die anderen drei bei meiner getrenntlebenden Frau.

In der Düsseldorfer Tabelle steht das einem 900 Euro (inklusive Warmmiete 360 Euro) Selbstbehalt verbleiben. Meine Miete beträgt 650 Euro warm. Die Wohnung muss ja auch für die drei Wochenendkinder reichen, oder bin ich gezwungen diese in einer kleinen Wohnung zu stapeln. Selbst eine kleinere 3-Zimmerwohnung würde hier in der Nähe mindestens 550 Euro warm kosten.

Gibt es einen Mehrbedarf für das eigene im Haushalt lebende Kind?

Die ganze Sache ist auf jeden Fall bei meinem Einkommen ein Mangelfall. Ich verdiene Netto (nach Abzug Steuerklasse II) 1578 Euro. Davon werden ja 5 % berufsbedingter Aufwand abgezogen. Nach meiner Ablesung aus der Düsseldorfer Tabelle müsste ich im Mangelfall für die drei Kinder bei meiner Frau 421 Euro bezahlen. Meine Frau hat keinerlei Einkünfte außer ALGII. Wird ALGII als Einkünfte angerechnet?

Dann werde ich ja selber zum ALGII Aufstocker lt. ALGII Rechner.

...zur Frage

Ein paar Fragen zum Bausparvertrag

Ich habe einen Bausparvertrag, wo monatlich meine 40€ Vermögenswirksame Leistungen überwiesen werden.

  1. Was ist die Bausparsumme? Die ist bei mir mit 10000€ angegeben.

  2. Laufzeitende ist 2019. Ich dachte, bei VL beträgt die Sparzeit nur 7 Jahre?

  3. Wie läuft das mit der staatlichen Förderung? Wie, wo und wann kann sie beantragen?

  4. Bis 2019 werden 5000€ Vermögenswirksame Leistungen angespart sein. Was ist mit den 5000€ Differenz zur Bausparsumme?

  5. Angenommen, es ist jetzt 2019, wie kann ich mir ein Haus kaufen?

Falls es zur Beantwortung meiner Fragen hilft, mein Bausparvertrag ist bei der Badenia.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

...zur Frage

Steuerfreibetrag nachfordern bzw. mit Steuererklärung ausgleichen?

aufgrund meiner behinderung habe ich einen steuerfreibetrag von 890 eruo, dieser ist jedoch in der lohnsteuerbescheinigung nicht aufgelistet. Kann ich diesen in der Steuererklärung geltend machen sprich nachfordern?

Vielen Dank schon mal im Voraus

Markus D.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?